Bild: Fahrenheit 451 - Hans Otto Theater
Tickets für Aufführungen des Theaterstückes Fahrenheit 451 im Hans Otto Theater in Potsdam. Karten jetzt im Vorverkauf sichern.
weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Fahrenheit 451 - Hans Otto Theater im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Bücher sind verboten, Bücher werden verbrannt. In einem totalitären Staat der Zukunft gilt das geschriebene Wort, gilt gedankliche Vertiefung als Bedrohung für die Gesellschaft. Wer liest, wird streng verfolgt. Feuerwehrleute überwachen die Einhaltung des Gesetzes. Statt Feuer zu löschen, verbrennen sie unermüdlich die geheimen Bibliotheken der Bürger und jedes einzelne Buch.
 
Guy Montag ist Feuerwehrmann. Er hat es nicht gelernt, die Verhältnisse zu hinterfragen. Einzig das Mädchen Clarisse vermag ihn mit ihren nachdenklichen Worten zu verunsichern. Während er mit seinen Kollegen auf die Jagd nach »Leseverbrechern« geht, gibt sich seine Frau dumpf der medialen Bilderflut hin, die dauernd über riesige Fernsehwände in die Wohnungen dringt. Jeden Rest von Wirklichkeit hält sie mit Tabletten von sich fern. Als Guy bei einem Einsatz mitansehen muss, wie sich eine alte Frau freiwillig zusammen mit ihren Büchern verbrennen lässt, ändert sich seine Sicht auf die Dinge. Heimlich nimmt er ein Buch an sich und beginnt zu lesen.
 
»Fahrenheit 451« (1953) gilt neben George Orwells »1984« und Aldous Huxleys »Schöne neue Welt« als eines der wichtigsten Werke dystopischer Literatur und wurde nicht zuletzt durch die Verfilmung von François Truffaut (1966) mit Oskar Werner in der Hauptrolle weltbekannt.