Falco - Das Musical Tickets - Ulm, CCU Ulm Einsteinsaal

Event-Datum
Mittwoch, den 05. April 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Basteistr. 40,
89073 Ulm
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Provinztour Konzert- und Theateragentur GmbH & Co. KG (Kontakt)

Rollstuhlfahrerplätze und Eintrittskarten für Menschen mit 100% Behinderung sowie der gleichzeitigen Notwendigkeit einer Begleitperson gibt es ausschließlich bei Provinztour, Tel. 07139/547 oder ticket@provinztour.de.

Regelung bezüglich Kinder auf Veranstaltungen:
Kinder unter 3 Jahre haben bei unseren Veranstaltungen generell keinen Zutritt (ausgenommen hiervon sind spezielle Kinderveranstaltungen).
Kinder unter 6 Jahre haben bei unbestuhlten Veranstaltungen auch in Begleitung eines Erwachsenen keinen Zutritt.
Ticketpreise
von 41,90 EUR bis 75,90 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Falco - Das Musical
Am 19. Februar 2017 wäre Falco, der erfolgreichste österreichische Popinterpret des 20. Jahrhunderts, 60 Jahre alt geworden. Knapp einen Monat vorher, am 20. Januar 2017, feiert „FALCO – Das Musical“ am Fuße von Schloss Neuschwanstein Weltpremiere im Füssener Festspielhaus und setzt damit der Pop-Legende aus Wien ein (weiteres) würdiges Denkmal.

„FALCO – Das Musical“ ist eine liebevolle Hommage an das größte Genie der deutschsprachigen Pop/Rap-Geschichte und an einen der schillerndsten und extrovertiertesten Popstars der 80er Jahre, der alles wollte und nie genug bekam. Der das Leben bis an seine Grenzen auskostete, mit allen Höhen und Tiefen, bis zur Selbstzerstörung und sich dabei unsterblich machte. Durch seine Kompromisslosigkeit wurde er zur Ikone einer ganzen Generation.
Bild: Congress Centrum Ulm

Informationen zum Congress Centrum Ulm:
 
Das Congress Centrum Ulm, kurz CCU liegt direkt am grünen Donau-Ufer und ist direkt an das imposante Maritim-Hotel angeschlossen. Es beeindruckt sowohl in architektonischer als auch in funktioneller Hinsicht. Insgesamt stehen wür Veranstaltungen jeder Art drei Säle zur Verfügung. SO wird das Congress Centrum Ulm zu einem flexiblen, vielseitigen Veranstaltungszentrum. Das Repertoire geht von der Betriebsfeier über internationale Fachtagungen bis hin zur großen Konzert-Gala. Dabei ist ein durchweg anspruchsvoller gastronomischer Service durch das Maritim Hotel garantiert.
 
Größe & Kapazität des Congress Centrum Ulm:
 
Einsteinsaal mit Foyer:
 
Der asymmetrische Saalkubus hat im Gegensatz zum Foyer keine natürliche Belichtung. Er wird durch eine mit Holzschuppen verkleidete gerade Saalseitenwand und eine gerundete, verputzte Saalseitenwand begrenzt. In die gerundeten Saalseitenwände sind Logen eingeschnitten und eine "Quadratwand" vorgestellt. Die Saalrückwand ist durch Hubwände und eine Faltwand zum Foyer hin öffenbar. Gerade Saalwand, Bühne und Saalparkettboden sind in Holz ausgeführt, runde Saalseitenwand, vorgelagerte Wände, Brüstungen und Saaldeckensegel sind in weißem Gips gehalten. Eingangsportale in der Hubwand, Logenrückwände, Quadratsaal und der Orchestergraben sind als markante Flächen in Blautönen gehalten. Der Saal kann als Konzertsaal, als Kongressraum und als Bankettsaal genutzt werden. Die Bühne kann mittels Chorpodien hochgefahren werden. Die Vorbühne dient als Orchestergraben oder als Bühnenerweiterung. 
 
Kepler Saal:
 
Im Zylinderbau über dem Eingang befindet sich der Kepler Saal. Er ist durch Verglasungselemente zum Innenhof geöffnet und wird zusätzlich durch ein umlaufendes Fensterband belichtet. Seine Wandflächen sind durch den Wechsel von hölzernen Wandverkleidungen, Spiegeln und der Verglasung rhythmisiert. Die gewölbte weiße Gipsdecke verbindet sich über ringförmige Abstufungen mit den darunterliegenden Holzschalen zu einem klassischen Zentralraum.
 
Gartensaal:
 
Vom Konferenzeingang und dem Hauptfoyer aus ist der Gartensaal erreichbar. Seine Lage, ebenerdig zum Donauufer, verleiht diesem Raum seinen speziellen Charakter. Der Gartensaal eignet sich für Konferenzen, Vortrage, Empfänge. Die Ganzglas Fassade nach Süden, verschattet durch einen ausladenden Dachvorsprung, gibt den Blick auf den alten Ufer-Baum-Bestand, die vorbeifließende Donau und das gegenüberliegende Neu-Ulmer Donau-Panorama frei. 
 
(Text und Foto: ulm-messe.de)

CCU Ulm Einsteinsaal, Ulm