Familienkonzert - Peer Gynt bei den Trollen Tickets - Frankfurt am Main, hr-Sendesaal

Event-Datum
Samstag, den 25. Mai 2019
Beginn: 15:30 Uhr
Event-Ort
Bertramstraße 8,
60320 Frankfurt am Main
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Hessischer Rundfunk (Kontakt)

Ermäßigungen gelten für Kinder von 6 bis 11 Jahren.

Karten für Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen (mit B im Ausweis) bitte über 069 155 2000 buchen. Nachweise sind beim Einlass vorzuzeigen.

RMV-Kombiticket ist im Ticketpreis enthalten.
Ticketpreise
von 8,00 EUR bis 12,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: hr-Familienkonzerte
PEER GYNT BEI DEN TROLLEN
SZENISCHES KONZERT FÜR DIE GANZE FAMILIE
VON GÜNTHER WEISSENBORN

MIT MÜLLERS MARIONETTEN-THEATER WUPPERTAL
SIEGFRID W. MASCHEK
DENISE ZOBLER
ANN KATHRIN MARX

Für Kinder von 6 bis 11 Jahren

»Peer Gynt« – groß und Ehrfurcht gebietend
wirkt dieser Name, in Drama und Musik geschaffen
von den Norwegern Hendrik Ibsen und
Edvard Grieg. Nichts für Kinder – denkt mancher.
Und irrt sich! Eines der erfolgreichsten
szenischen Familienkonzerte der letzten Jahre
bringt beide Werke gleichzeitig auf die Bühne:
Aus dem Drama zwar nur die Troll-Szenen, dafür
kommt die Musik Griegs komplett, inklusive
der berühmten Schlager »Solveighs Lied« und
»In der Höhle des Bergkönigs«. Große sinfonische
Musik mit Theater, das Kinder wie Erwachsene
in seinen Bann schlägt. Ursula und
Günther Weißenborn von Müllers Marionetten-
Theater Wuppertal haben das Konzept
für dieses Konzert entwickelt, das spannend,
poetisch, quirlig und bedachtsam zugleich
fasziniert.
Bild: Sendesaal des Hessischen Rundfunks

Von Klassik- und Jazzkonzerten, Kinderveranstaltungen, Kabarett, Previews, Lesungen und literarischen Gesprächen bis hin zum Deutschen Jazzfestival, Fastnachtssitzungen oder Fernsehübertragungen bietet der Sendesaal des Hessischen Rundfunks mit seinem Foyer Raum für die unterschiedlichsten Veranstaltungen. Die besondere Qualität des 1954 eingeweihten und 1987/88 komplett umgebauten hr-Sendesaals, der mit hellem Naturholz getäfelt ist, liegt nicht nur in seiner hervorragenden Akustik, sondern auch in seiner Multifunktionalität: Er ist Konzertsaal, Proberaum und modernes Tonstudio in einem, hier arbeitet das hr-Sinfonieorchester und gibt zahlreiche Konzerte, hier werden aber auch regelmäßig CD-Produktionen realisiert. An seiner Stirnseite verfügt der hr-Sendesaal über eine Konzert-Orgel. Der Publikumsbereich bietet bis zu 840 Sitzplätze.