Felix Janosa „The Entertainer & Co.“ - Ein beswingter, virtuoser Abend am Klavier und warmem Buffet Tickets - Bad Nauheim, Zugluft - Kunst im Museumszug

Event-Datum
Samstag, den 07. Dezember 2019
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Am Goldstein,
61231 Bad Nauheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: HCB Kulturbüro (nur für Zugluft) (Kontakt)

Ticketpreise
ab 58,20 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Felix Janosa
Ein Piano- und Plauderkonzert mit Ragtimes mit Felix Janosa


Der Komponist, Pianist und Kabarettist Felix Janosa feiert den 150.Geburtstag des genialen Ragtime-Komponisten Scott Joplin in seinem neuen abendfüllenden Programm. Neben den großen Hits von Scott Joplin wie "Maple Leaf Rag", "Easy Winners" oder "The Entertainer" wartet das Programm mit einem amüsanten Streifzug durch die synkopierte Musikgeschichte des 20.Jahrhunderts: Neben Original-Kompositionen von Scott Joplin, Claude Debussy, George Gershwin, Fats Waller, Art Tatum oder Billy Joel präsentiert Janosa als besonderes Geburtstagsgeschenk auch eigene Ragtimes durch alle zwölf Tonarten.
Janosas Karriere begann als Musik-Kabarettist. Nach Erfolgen beim "Bundeswettbewerb Gesang" in der Sparte "Chanson" (1987 & 1989) reüssierte er mit seinen ersten Soloprogrammen "Tauben vergiften", "Lass das Tier raus aus Dir" und "Doppelstunde" auf renommierten deutschen Kabarett-Bühnen wie dem Mainzer Unterhaus, dem Stuttgarter Renitenz-Theater oder dem Bonner Pantheon.
Seine zunehmenden Tätigkeiten als Komponist, Produzent und musikpädagogischer Autor unterbrachen seine Live-Karriere. Gemeinsam mit dem Zeichner und Autor Jörg Hilbert rief er Anfang der Neunziger "Ritter Rost" ins Leben: Bis 2017 erschienen im Carlsen Verlag bereits sechzehn multimediale Ritter-Rost-Bände mit Zeichnungen, Text, Noten und CD, die in Millionenhöhe verkauft wurden.
2011 entschied sich Felix Janosa mit dem Programm "In der Hitfabrik" als Live-Performer auf die Bühne zurückzukehren. Er gestaltet seine Programme durchweg mit der eigenen Mischung aus Skurrilität, schwarzem Humor und menschlichem Mitgefühl und findet immer Wege diese mit virtuosen Klavierbegleitungen zu verknüpfen.
Nach der "Hitfabrik" folgten 2014 das Ü50-Programm "Giftschrank - Alles muss raus!" und 2016 "A bit too radical" ein satirischer Streifzug durch 75 Jahre deutsch-amerikanische "Freundschaft" mit Janosas Übersetzungen der genialen Lieder von Tom Lehrer. Aktuell beglückt er nun seine Fan-Gemeinde mit seinem neuen Programm „The Entertainer & Co“. Die Eisenbahnfreunde sind stolz auf Grund der wachsenden Nachfrage nach den drei zurückliegenden Programmen Felix Janosa erneut einladen zu können!