FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Felix der glückliche Mendelssohn - Kammerorchester Unter den LindenBild: Felix der glückliche Mendelssohn - Kammerorchester Unter den Linden
Jetzt Tickets sichern und live bei dem Konzert Felix der glückliche Mendelssohn des Kammerorchester Unter den Linden dabei sein. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Felix der glückliche Mendelssohn - Kammerorchester Unter den Linden im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Das abwechslungsreiche Programm, in das auch das Publikum spielerisch einbezogen wird, basiert auf Mendelssohns Jugend-Streichersinfonien und Ausschnitten aus seinen Kammermusikwerken. Zentrale Szene ist der Besuch des zwölfjährigen Wunderkindes Mendelssohn bei dem über sechzig Jahre älteren Johann Wolfgang von Goethe, welcher der Beginn einer ungewöhnlichen Freundschaft werden sollte. Ein weiterer Fokus liegt auf der Beziehung der Geschwister Felix und Fanny und ihren kompositorischen Begabungen zur damaligen Zeit – eine Chancenungleichheit, welche heutige Kinder stark beschäftigt. 

Die künstlerische Leitung der Konzerte liegt in den Händen des Dirigenten, Komponisten und Musikpädagogen Andreas Peer Kähler. Er studierte Dirigieren und Komposition an der UdK Berlin sowie als DAAD-Stipendiat in Schweden und Finnland bei Jorma Panula und Eric Ericsson. Großen Einfluss auf seinen künstlerischen Werdegang hatte die Begegnung mit Sergiu Celibidache, bei dem er Dirigierkurse und Vorlesungen über musikalische Phänomenologie besuchte. 

Andreas Peer Kähler, Erzähler und Leitung 
Julia Jahnke-Kähler, Violine,
Gabriella Strümpel, Violoncello
César Gustavo La Cruz, Klavier