Festival Alte Musik 2018 - Eröffnungskonzert - Markuspassion Tickets - Ulm, Chorraum des Münsters

Event-Datum
Freitag, den 05. Oktober 2018
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Münsterplatz 21,
89073 Ulm
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Münsterkantorei (Kontakt)

Ermäßigte Eintrittspreise gelten für Inhaber der Lobby-Card, Schüler, Studenten, Mitglieder des Fördervereins Musik am Ulmer Münster und Hartz-IV-Empfänger sowie Behinderte mit Ausweis-B bei Vorlage des entsprechenden Ausweises.

Behinderte Personen mit "B" im Ausweis erhalten den ermäßigten Eintrittspreis und die Begleitperson erhält freien Eintritt. Die behinderte Person und ihre Begleitperson erhalten ein gemeinsames Ticket. Die Tickets für Rollstuhlfahrer und Schwerbehinderte sind ausschließlich bei den externen (physischen) Vorverkaufsstellen zu erwerben.
Ticketpreise
ab 29,50 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Festival Alte Musik 2018 - Ulmer Münster
ACHTUNG: DAS KONZERT FINDET BAUSTELLENBEDINGT NICHT IM CHORRAUM SONDERN IM NÖRDLICHEN SEITENSCHIFF STATT!
An einem wunderbar neuen Konzertort!

Reinhard Keiser einer der führenden Komponisten seiner Zeit. Allgemein bewundert wurde vor allem seine scheinbar unerschöpfliche melodische Erfindungskraft und sein Sinn für das Lyrische. Keisers hohes Ansehen spiegelt sich nicht zuletzt in der Wertschätzung, die ihm Bach entgegenbrachte, den es eine Zeit lang ebenfalls in die Musikmetropole Hamburg zog (Keiser seinerseits sammelte seine ersten musikalischen Erfahrungen im Leipziger Thomanerchor, den Bach später übernehmen sollte). Johann Sebastian Bach brachte Keisers „Markuspassion“ mindestens drei Mal zur Aufführung (1712 in Weimar, 1726 und zwischen 1743 und 1748 in Leipzig). Dabei stellte er von dem Werk, wie damals üblich, eine eigene Version her, bei der die jeweiligen Erfordernisse und Gegebenheiten der Besetzung berücksichtigt wurden. Eine Originalversion des Werkes wurde bislang nicht gefunden.
Keisers Passion war in vielerlei Hinsicht das Vorbild für Bachs Passionen. Dies fällt bereits beim formalen Aufbau auf. Bach übernahm die Abfolge von Chören, Evangeliumserzählung, Arien und Chorälen. Auch in der Arientechnik und in der Behandlung der Rezitative gibt es Parallelen.

Ausführende:
Vokalsolisten
vokalensemble ulmer münster
Karlsruher Barockorchester
Leitung: Friedemann Johannes Wieland

Ermäßigte Eintrittspreise gelten für Inhaber der Lobby-Card, Schüler, Studenten, Mitglieder des Fördervereins Musik am Ulmer Münster und Hartz-IV-Empfänger sowie Behinderte mit Ausweis-B bei Vorlage des entsprechenden Ausweises.

Behinderte Personen mit Ausweis-B erhalten den ermäßigten Eintrittspreis und die Begleitperson erhält freien Eintritt.

(Foto: Cornelius Bierer)

Chorraum des Münsters, Ulm