FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Festival der WeinmajestätenBild: Festival der Weinmajestäten
Jetzt Tickets sichern und live bei dem diesjährigen Festival der Weinmajestäten dabei sein. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Festival der Weinmajestäten im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Im Jubiläumsjahr der Region findet die Wahl der 69. Rheinhessischen Weinkönigin in Bingen statt. 
Am Samstag, den 15. September 2018 wird im Rheintal-Kongress-Zentrum in Bingen der neue Rheinhessische Weinadel gewählt.
Fünf junge Frauen kandidieren in diesem Jahr um das Amt der Rheinhessischen Weinkönigin: Stephanie Eckert (Klein-Winternheim), Anna Göhring (Mölsheim), Ellen Kneib (Zornheim), Rebecca Lamb (Westhofen), Julia Reich (Pfaffen-Schwabenheim).

Die jungen Frauen werden im neuen Amtsjahr die Winzerinnen und Winzer aus Deutschlands größtem Weinbaugebiet repräsentieren. Und das mit einer großen Portion Weinverstand, mit interessanten Geschichten aus Rheinhessen und mit viel Charme. Wo sie dabei ihre Stärken haben und was sie können, das wollen die Bewerberinnen vor großem Publikum zeigen.
So wird es in jeder Hinsicht eng werden auf der Binger Bühne, wenn es nach der internen Befragung durch die Jury zum großen öffentlichen Finale kommt.

Moderiert wird die spannende Kür vom Majestäten-Experten Tobias Bieker. Für die musikalischen Schwingungen im Saal sorgt das Duo That's Chic.

Die Kandidatinnen werden in Bingen viel über sich selbst erzählen, ihre eigenen Videos präsentieren, die Weine des Abends in Szene setzen, deren Vorzüge beschreiben und die Trinkanlässe kommentieren. Ein Stegreif-Element wird der Vinotheken-Besuch sein, der Spontaneität und Geschick in den Gesprächen über Wein, Land und Leute live auf die Bühne bringen wird.
Die Jury wird letztlich die Qual der Wahl haben, aus den fünf Kandidatinnen die neue Weinkönigin zu wählen.