Festivalticket (für alle Filme) Tickets - Friedrichshafen, Kiesel im k42

Event-Datum
Donnerstag, den 21. Februar 2019
bis Montag, den 25. Februar 2019
Event-Ort
Karlstrasse 42,
88045 Friedrichshafen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Friedrichshafen Kulturbüro (Kontakt)

Ermäßigte Preise gibt es für Schüler, Studenten "bis zum einschließlich
27. Lebensjahr", Bundesfreiwilligenbedienstete, Schwerbehinderte bekommen den ermäßigten Preisbei bei der Vorlage des Ausweises. Bei Ausweisen mit einem "B" bekommt die Begleitperson den ermäßigten Preis!
Kann beim Einlass kein gültiger Nachweis erbracht werden muss der Differenzbetrag entrichtet werden.

Beachten Sie: Den Schülereinheitspreis für Klassensätze erhalten Sie nur über das Kulturbüro Friedrichshafen! Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt auf unter 07541 - 203 3300!

Rollstuhlplätze im Hugo-Eckener-Saal...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 24,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Filmtage Friedrichshafen

Filmtage Friedrichshafen

Vom 21. – 25. Februar finden die Filmtage Friedrichshafen JETZT ODER NIE zum elften Mal statt. Ein Festival, das keine Mainstream-Filme präsentiert, sondern außergewöhnliche Streifen in einem ungewöhnlichen Format und von ausnahmslos jungen und meist (noch) unbekannten Filmemacher/innen. Die Qualität der Filme, ihre gesellschaftliche Relevanz und natürlich ihr Unterhaltungsfaktor sind es, die letztlich überzeugen. Und damit können auch die in diesem Jahr bei den Filmtagen gezeigten Filme wieder glänzen!

In den langen Dokumentarfilmen geht es um Politik, um soziale Medien, um unsere Leistungsgesellschaft, darum, wie wir uns das Altwerden vorstellen, und es gibt den fröhlichen Appell einer 91-jährigen, das Leben zu genießen. Die Kurzfilme sind thematisch und filmisch wieder in einer großen Bandbreite vertreten. Von witzigen „Zweiminütern“ bis zu berührenden „Halbstündern“ finden sich die unterschiedlichsten Filme im diesjährigen Festivalprogramm. Eines aber charakterisiert sie alle: Sie sind absolut sehenswert!

In diesem Jahr können interessierte Zuschauer/innen jeden Alters außerdem an einer besonderen Gemeinschaftsaktion teilnehmen: Zusammen mit dem bildenden Künstler Frank Bölter falten sie überdimensionale Origami-Fernseher, die dann an verschiedenen Orten in der Stadt aufgestellt werden und alle Vorbeikommenden dazu einladen, einmal selbst im Bild zu sein.

(Text: kultur-friedrichshafen.de)