FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Festliches Neujahrskonzert - St. Blasien
Tickets für das Festliche Neujarhskonzert in St. Blasien am 01.01.2022 im Dom St. Blasien. Karten jetzt im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Festlich und heiter in’s Neue Jahr!

2021 sollte Reinhold Friedrich („der Karlsruher Maurice André“) mit einem Kammerorchester der Berliner Philharmoniker rund um den Globus touren zum 300. Geburtstag der „Brandenburgischen Konzerte“ von J. S. Bach. Die gesamte Konzert - Tournee wurde leider abgesagt wegen der Pandemie.
Aber nun kommt er nach langen Jahren wieder in den „Schwarzwälder Dom“.

Die Orgel, Königin der Instrumente und das königliche Instrument Trompete wetteifern um Glanz und Fülle beim traditionellen Neujahrskonzert in St. Blasien am Samstag, 1. Januar 2022 um 15.30 Uhr.

Auf dem Programm steht festliche und heitere Musik aus Barock und Romantik.

Das Konzert beginnt mit den Sinfonies de Fanfares von Jean-Joseph Mouret. Nach Händels Suite aus der Wassermusik erklingen Werke des Franziskanerpaters Giovanni Battista Martini (Bologna); er war ein Freund des Blasianer Fürstabtes Martin Gerbert und Kontrapunktlehrer des jungen Wolfgang Amadeus Mozart.
Den Abschluß des Festlichen Neujahrskonzertes bildet das brillante und virtuose Trompetenkonzert D-Dur von Georg Philipp Telemann.
Bernhard Marx spielt an der Orgel das bekannteste Orgelwerk Bachs: die d-moll – Toccata, französische Noels von Claude Bénigne Balbastre, Alexandre Guilmants Variationen über ein polnisches Weihnachtslied und die Hornpipe Humoresque von Noel Rawsthorne.

Bitte beachten Sie: Für dieses Konzert gilt die 2-G Regel.