Fielding - Premiere Tickets - Berlin, Tanzfabrik Berlin in den Uferstudios / Studio 5

Event-Datum
Samstag, den 04. November 2017
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Uferstraße 23,
13357 Berlin
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Tanzfabrik Berlin e. V. (Kontakt)

Ermäßigungen gelten für Tanzcard, ZTB Mitglieder, Schüler, Studenten, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Schwerbehinderte, Rentner.
Rollstuhlfahrer zahlen den ermäßigten Preis der entsprechenden Kategorie.
Ticketpreise
ab 16,10 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Fielding - Premiere

Bild: Fielding - Premiere
Im Rahmen von Open Spaces#3-2017

»Fielding« ist eine Performance geleitet vom Wesen der Sehkraft. Shannon Cooney untersucht darin das Sehen als Form der Wahrnehmung von Bewegung; einerseits im Verhältnis zum Raum an sich, andererseits im Verhältnis zum Raum zwischen einander. Diese Beziehung ist geprägt vom Licht, vom Klang und von den Menschen und wird durch diese drei Phänomene in der akuten und dynamischen Gegenwart verstärkt.

Accentuating the felt sense of seeing and being seen.

Konzept, Choreografie, Performance: Shannon Cooney, Alicia Grant, Josefine Mühle, Claudia Tomasi | Sound: Marla Hlady | Licht: Emese Csornai | Kostüm: Ninia Gundlach | Dramaturgie: Igor Dobricic | Eine Produktion von Shannon Cooney, gefördert durch Canada Council for the Arts, unterstützt durch die Tanzfabrik Berlin. Rechercheförderung durch das Oxygen Art Centre, Nelson BC Canada, Weld Company, Stockholm, Çıplak Ayaklar Kumpanyası, Istanbul.

-----------------

In the frame of Open Spaces#3-2017

Accentuating the felt sense of seeing and being seen.

»Fielding« is a performance guided by the nature of vision. Literally per- forming seeing as a sensory tool for moving in relationship with a physical space and the space between one another. It is shaped by the phenomena of light, sound and people and is heightened by these in the acute and dynamic present.

Concept, choreography, performance: Shannon Cooney, Alicia Grant, Josefine Mühle, Claudia Tomasi | Sound: Marla Hlady | Light: Emese Csornai | Costume: Ninia Gundlach | Dramaturgy: Igor Dobricic | A production by Shannon Cooney, funded by Canada Council for the Arts, supported by Tanzfabrik Berlin. Research funding by Oxygen Art Centre, Nelson BC Canada, Weld Company, Stockholm, Çıplak Ayaklar Kumpanyası, Istanbul.

Tanzfabrik Berlin in den Uferstudios / Studio 5, Berlin