Filarmonica Joven de Columbia Tickets - Freiburg im Breisgau, Konzerthaus, Rolf-Böhme-Saal

Event-Datum
Montag, den 25. März 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Konrad-Adenauer-Platz 1,
79098 Freiburg im Breisgau
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Albert Konzerte GmbH (Kontakt)

Schüler und Studierende bis 27 Jahre erhalten gegen Vorlage eines Ausweises einen ermäßigten Preis, der ausschließlich beim Kartenbüro der Albert Konzerte angeboten wird (limitiertes Kontingent). Der Ermäßigungsnachweis muss auch beim Einlass bereit gehalten werden.

Rollstuhlfahrer und Schwerbehinderte mit Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson erhalten nach Verfügbarkeit eine kostenlose Begleiterkarte. Der Verkauf von Rollstuhlfahrerplätzen und Begleiterkarten erfolgt ausschließlich über das Kartenbüro der Albert Konzerte.
Ticketpreise
von 37,00 EUR bis 79,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Albert Konzerte
Einhundert musikbesessene Nachwuchstalente, handverlesen aus allen sozialen Schichten und Regionen ihres Heimatlandes, sorgen für jene Spielfreude auf hohem Niveau, die schon jetzt das Markenzeichen der Filarmónica Joven de Colombia ist. 2010 im kolumbianischen Bogotá gegründet, elektrisierte der junge Klangkörper 2017 auf seiner ersten Konzertreise viele Metropolen unseres Kontinents. 2019 geht es erneut auf Europatournee. Neben Dirigent und Mentor Andrés Orozco-Estrada – Chef des hr-Sinfonieorchesters und des Houston Symphony – ist Harfenist Xavier de Maistre mit von der Partie. Gerühmt für „Fingerspitzengefühl bei aller Kraft, voll tiefer Zärtlichkeit“ ist de Maistre fraglos der ideale Interpret für Ginasteras Harfenkonzert. Argentiniens Vorzeigekomponist hat sich bei diesem maßstabsetzenden Werk von Tänzen der latein-amerikanischen Folklore inspirieren lassen.

Programm:
Lopéz, América salvaje
Ginastera, Harfenkonzert op. 25
Tschaikowsky, Symphonie Nr. 5 e-Moll op. 64

Xavier de Maistre, Harfe
Andrés Orozco-Estrada, Dirigent
Filarmonica Joven de Columbia
Bild: Konzerthaus Freiburg

Das Konzerthaus Freiburg ist ein 1996 eröffnetes Gebäude in Freiburg im Breisgau. Gebaut nach einem Entwurf des Architekten Dietrich Bangert, wird es für Konzert- und Kulturveranstaltungen sowie für Kongresse und Tagungen genutzt. Unter dem Arbeitstitel „Kultur- und Tagungsstätte“ (KTS) war es bis zu seiner Eröffnung eines der am heftigsten umstrittenen Bauvorhaben in Freiburg seit Kriegsende. Heute ist es Hauptsitz des SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg. Es ist mit seinem variabel einsetzbaren großen Saal Austragungsstätte für zahlreiche weitere Veranstaltungen. (Quelle: wikipedia.org)