Fink Tickets - Erlangen, E-Werk - Saal

Event-Datum
Dienstag, den 28. November 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Fuchsenwiese 1,
91054 Erlangen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: E-Werk Kulturzentrum GmbH (Kontakt)

Rollifahrer(innen) und Schwerbehinderte mit B im Ausweis kaufen eine Karte - die Begleitperson bekommt die Freikarte an der Abendkasse.

Bitte im E-Werk Bescheid geben, telefonisch 09131 8005-0, Fax -10 oder per mail an info@e-werk.de, damit es im Kontingent berücksichtigt wird.
Ticketpreise
ab 34,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Fink
Album Release Tour 2017

“Bei einem Leben in der Musik geht es um kleine Siege: die erste Platte, das erste ausverkaufte Konzert, die erste Tour mit Tourbus… wenn du all diese kleinen Herausforderungen überstehst, kommen immer neue Maßstäbe hinzu.” Fink Resurgam – übersetzt aus dem Lateinischen bedeutet das “Ich werde auferstehen” – ist das brandneue Album von Fink: in UK geboren und in Berlin zuhause, ist Singer-Songwriter/ Musiker Fin Greenall die Basis der Band, zu der sich Tim Thornton an Schlagzeug und Gitarre und Guy Whittaker am Bass gesellen. Der Titel ist der lateinischen Inschrift eines Gemäldes in einer Kapelle in Greenalls Heimat Cornwall entlehnt. Die Tönung darauf verkörpert die unbändige Stimmung dieser jüngsten Tracks von Fink. Aufgenommen mit Produzenten-Legende Flood (PJ Harvey, U2, Foals, Warpaint, The Killers) in seinen Assault & Battery Studios in London, repräsentiert Resurgam einen weiteren entscheidenden Fixpunkt für die Truppe, die schon immer bekannt war für ihre kühne musikalische Bandbreite, ihre internationale Reichweite (samt ihrer immens gefeierten und innovativen Livetouren), und dem Gefühl in ihrem Innersten.

Resurgams Titeltrack (und Opener) klingt wie eine trotzige Behauptung: Greenalls Stimme ist charakterstark, zart und überzeugend, während die Intimität und basslastige Attitüde den Ton angeben auf einem Album, von dem er sagt, dass es “sehr bestimmt ist und viel mehr nach vorne geht als alles andere, was wir bislang gemacht haben.” Der Track zitiert auch eine physische Szenerie, die in Greenalls Leben immer wieder aufgetaucht ist: “Als ich den Song schrieb, musste ich die ganze Zeit an diese kleine Kirche in der Nähe des Strandes in Cornwall denken, wo ich herkomme.” sagt er. “Ich habe die Umgebung dort geliebt: sie ist ungefähr 900 Jahre alt, sehr romantisch und drin hängt ein großes Gemälde an der Wand dieser schönen kleinen Kirche mit der Inschrift: “Resurgam”. Wenn du viel reist, bist du befreit von den Einschränkungen deines eigenen Territoriums. Aber du tendierst eben auch, diese Orte zu sammeln, an die du
Bild: E-Werk Erlangen

Das E-Werk Erlangen hat vier unterschiedlich große Spielstätten und weiterhin noch ein Kino - von der familiären „Kellerbühne“ bis hin zum großen Saal. Insgesamt hat das E-Werk eine Veranstaltungsfläche von 2.500 Quadratmetern und eine Besucheraufnahmekapazität von 2.500 Personen. Jährlich wird das E-Werk von 250.000 bis 300.000 Menschen besucht. Schauen Sie mal vorbei.
(Foto: erlangen.de)

E-Werk - Saal, Erlangen