Fischer & Jung Theater - Männerhort Tickets - Mönchengladbach, TIG - Theater im Gründungshaus

Event-Datum
Freitag, den 17. Mai 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Eickener Straße 88,
41061 Mönchengladbach
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Unnormal Entertainment GmbH (Kontakt)

Rollstuhlplätze, Schwerbehinderte und deren Begleitperson melden sich bitte unter 01806 700 733.
Oder wenden sich an nachfolgende örtliche Vorverkaufsstellen:

Die Anzeige: Hauptstraße 89, 41747 Viersen
Die Anzeige: Hubertusplatz 4, 47877 Willich
Die Anzeige: Berliner Platz 11, 41061 Mönchengladbach

Schwerbehinderte mit einem B im Ausweis zahlen den Normalpreis und die Begleitperson erhält eine Freikarte.
Ticketpreise
ab 24,20 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Fischer & Jung
FISCHER & JUNGs
MÄNNERHORT

„Und immer, wenn du denkst, du hast es geschafft, ist ein Schuhgeschäft in der Nähe.“
Samstagnachmittag ist Fußballübertragungszeit. Die beste Zeit der Woche, wären da nicht die Ehefrauen, die mit den Herren der Schöpfung gemeinsam shoppen gehen wollen.
Ein Männer-Alptraum, der auch für Mario, Lars, Helmut und Eroll jeden Samstag zur bitteren Realität wird.
Es gibt für sie nur eine Lösung: die Flucht!
Sie finden Zuflucht in einem verlassenen Heizungskeller eines Einkaufscentrums. Es wird ihr MÄNNERHORT, in dem sie sich den Frust über den Einkaufstick ihrer Frauen von der Seele
reden können. Die Vier entlarven sich mit bissigen Pointen und wunderbarer Komik mehr und mehr als Opfer ihrer
Männlichkeit. Sie beginnen, sich auf das Merkwürdigste zu verwandeln … Der Männerhort lebt von rasanten Dialogen und der Fischer&Jung typischen Art. Man weiß nie genau, was
passiert hier eigentlich als nächstes.

Ein muss für alle Ladies Night und Caveman Fans!

„Samstagnachmittag im Männerkeller! Ein Idyll, in dem es viel zu lachen gibt!“ (KölnerStadtAnzeiger)
„Wahnwitzig und skurril! Bei Fischer & Jung geht mal wieder die Post ab.“ (WAZ)

Es spielen:
Björn Jung
Guido Fischer
Daniel Andone / Eric Carter / Olaf Bürger (alternierend)
Kristof Stößel / Jörg Kernbach (alternierend)