FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Fliflet & Aresong (N), Exprompt (RUS), Maria Kalaniemi (FIN)

Derzeit sind keine Tickets für Fliflet & Aresong (N), Exprompt (RUS), Maria Kalaniemi (FIN) im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Gabriel Fliflet: Klavier, Akkordeon, Gesang
Per Jørgensen: Trompete, Gesang
Benedicte Maurseth: Hardangergeige, Gesang
Kristoffer Vogt: Kontrabass, Gesang
Stein Urheim: Streichinstrumente, Gesang

Die gefeierte Auftragsarbeit der Festspiele Bergen 2010!
Die „Festspillene i Bergen“ sind das renommierteste Kulturereignis in ganz Nordeuropa.
Seit über 50 Jahren werden hier „Nordiske impulser“ gesetzt. Vor allem mit der jährlichen Auftragsarbeit, die 2010 an den international meist gespieltesten Dramatiker der Gegenwart, Jon Fosse, und an den Bergener Musiker Gabriel Fliflet ging. Fosse schrieb 33 liedhafte Gedichte für dieses Projekt, von denen Gabriel Fliflet eine Auswahl vertonte und mit vier hervorragenden Folk- und Jazzmusikern, die allesamt aus Bergen kommen und zu den gefragtesten Musikerinnen und Musikern Norwegens zählen, packend arrangierte. Alle singen abwechselnd auch die Hauptstimme! „Fosses Liedtexte sind wie ein zarter Hauch, wie kleine Bruchstücke aus unserem Leben und unserer Welt,“ sagt Gabriel Fliflet. Sie tragen Titel wie Jentesong (Mädchenlied), Manesong (Mondlied), Vil bortsong (Wegwollen-Lied) und Vindsong (Windlied). Auch Jon Fosse ist in Bergen beheimatet. Seine Werke wurden in 40 Sprachen übersetzt und über 900 Mal aufgeführt. Im September vergangenen Jahres erhielt er als erster Norweger den mit 300.000,-€ (!) dotierten Ibsen-Preis. Das Publikum in der imponierenden Grieghalle feierte die Uraufführung von „Aresong“ am 28. Mai 2010 mit stehenden Ovationen.