Fluid Grounds Tickets - Berlin, KINDL - Zentrum für zeitgenössische Kunst

Event-Datum
Sonntag, den 11. August 2019
Beginn: 10:00 Uhr
Event-Ort
Am Sudhaus 3,
12053 Berlin
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: HAU - Hebbel am Ufer (Kontakt)

- Ermäßigte Karten gelten für Schüler*innen, Studierende, Jugendliche im Freiwilligendienst, Sozialhilfe- oder Arbeitslosengeld-Empfänger*innen, Inhaber*innen eines Schwerbehindertenausweises, Grundwehrdienstleistende, Auszubildende sowie Empfänger*innen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz und sind nur mit einem Nachweis gültig. Bitte halten Sie diesen am Einlass bereit.
- Karten mit Tanzcard-Ermäßigung gelten nur in Verbindung mit einer gültigen Tanzcard.
_________________________________________

- Discount tickets are available for students, young people doing voluntary civil or...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 16,50 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Tanz im August - Internationales Festival Berlin
In “Fluid Grounds” schaffen Benoît Lachambre und Sophie Corriveau einen spielerischen, poetischen Akt der Resonanz: Fünf Tänzer*innen erkunden den Raum, indem sie Wände und Fußboden mit farbigem Klebeband vermessen und markieren. In der achtstündigen Durational Performance skizzieren sie eine theatrale, sich immer wieder wandelnde Kartografie. Sie schaffen ein Wegenetz, das Erinnerungen verknüpft, choreo- grafische Impulse setzt – und das auch von den Bewegungen der Besucher*innen beeinflusst wird. Es entsteht eine faszinierende Landschaft, eine farbenfrohe Skulptur als Souvenir einer Begegnung.
________________________________________________________________________________________

In “Fluid Grounds” Benoît Lachambre and Sophie Corriveau perform a playful, poetic act of resonance: five dancers explore the space by measuring and marking the walls and floor with coloured tape. In this eight-hour durational performance they sketch out a constantly changing theatrical cartography, creating a network of paths that links memories and sets off choreographic impulses – which are also influenced by the movements of visitors. A fascinating landscape emerges, a colourful sculpture as the souvenir of an encounter.