FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Fortuna Ehrenfeld, The Düsseldorf Düsterboys, Juli Gilde Tickets - Böblingen, Alte TÜV-Halle

Event-Datum
Freitag, den 05. August 2022
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Mönchweg 6,
71032 Böblingen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Böblingen - Amt für Kultur (Kontakt)

Kinder bis 16 Jahren und Schwerbehinderte sowie Rollstuhlfahrer erhalten Rabatt (50 % des regulären Preises, dies gilt auch für die Begleitperson). Die ermäßigt gekauften Tickets gelten nur in Verbindung mit einem Nachweis des Alters bzw. einem gültigen Schwerbehindertenausweis
Ticketpreise
ab 25,00 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Böblinger Songtage
Fortuna Ehrenfeld
„Die Fortuna Ehrenfeld-Durststrecke hat ein Ende. Landebahn frei für die Post-Corona-Ära à la Fortuna Ehrenfeld und ihren neuen Song Die panamoralische Liebe.“ (egoFM)

Fortuna Ehrenfeld sind aus der deutschsprachigen Indie Szene nicht mehr wegzudenken. Nach Ihrem Auftritt bei den Böblinger Songtagen 2019 war klar - die Reisegruppe seltsam wird irgendwann wieder zurückkommen und zwar als Headliner der Böblinger Songtage.
Martin Bechler hat sich mit seiner eigenwilligen Poesie ein eigenes Genre geschaffen und zieht mit unverbrauchter Gelassenheit einen nach dem anderen Pfeil aus dem Köcher. Die Tastenkönigin Jenny Thiele und Schlagzeuger und Jannis Knüpfer komplettieren die Reisegruppe Seltsam zu einem einzigartigen Trio. Drei Platten, eine EP, ein französischsprachiges Album, hunderte Konzerte: Was das Trio seit 2016 abgeliefert und erreicht hat, ist erstaunlich. Und es gibt einem Hoffnung. Denn eine Welt, in der eine so krude wie selbstbewusste Mischung aus Pop und Poesie, aus Tresen und Tanzfläche, aus Melancholie und angetäuschtem Dachschaden ein Publikum findet, kann so am Arsch dann doch wieder nicht sein. Die Fans des Trios haben sich vermehrt wie die Karnickel im Kölner Blücherpark und das hat sich auch mit der aktuellen Platte „Die Rückkehr zur Normalität“ nicht geändert.
Martin Bechler ist einer der beeindruckendsten und eigenständigsten Texter, die sich auf deutschen Bühnen ans Mikro stellen. Als ob es das Leichteste der Welt wäre, reiht er Marmeladenwörter und Porzellansätze aneinander, pendelt zwischen Bananen, Banalem und Philosophischem und hat in jedem Song mindestens eine Falle eingebaut, die sich genau dann auftut, wenn man denkt, man hätte ihn und seinen lyrischen Shtick durchschaut. Bechler ist kein Sprachpanscher, sondern ein begnadeter Wortwinzer, der einen Cuvée herstellt aus Zutaten, die sich sonst keiner zusammenzubringen traut. Kein Wunder, dass Fortuna Ehrenfeld ihren eigenen Wein haben.

„Einer der größten Songschreiber der Neuzeit” Volly Tanner, SCHALL Magazin
„Fortuna Ehrenfeld treffen mitten ins Herz”, Stern

The Düsseldorf Düsterboys
Als der US-amerikanische Musiker John Fahey 1959 unter dem Namen Blind Joe Death ein Album herausbrachte, hielten es viele Kenner für einen sensationellen Fund der frühen American Folk Music. Wenn man 60 Jahre später das Debütalbum von The Düssseldorf Düsterboys hört, könnte man es durchaus auch für einen wiederentdeckten Schatz der Folkmusik halten.Tatsächlich aber ist es das neueste Werk von Peter Rubel und Pedro Goncalves Crescenti, die inzwischen viele Musikliebhaber in diesem Land als die unverkennbaren Stimmen von International Music kennen dürften. Ihr Album „Die besten Jahre“ aus dem April 2018 halten nicht wenige für die stärkste deutschsprachige Platte der letzten Jahre. Nun also „Nenn mich Musik“, dass unter Fans langersehnte Debütalbum von The Düsseldorf Düsterboys, die Peter und Pedro als Duo schließlich schon lange vor International Music gegründet haben. Um das Verwirrspiel mit den unterschiedlichen Band-Identitäten perfekt zu machen, haben Peter Rubel und Pedro Goncalves Crescenti mit Edis Ludwig am Schlagzeug und Fabian Neubauer an Orgel und Klavier The Düsseldorf Düsterboys nun kurzerhand zum Quartett erklärt. Und wieder hat Produzent Olaf O.P.A.L. sie extrem gut in Szene gesetzt. Vor allem dann, wenn sich auf den Aufnahmen gelegentlich ein paar Holzblasinstrumente zur Band dazugesellen: Was für ein Sound! Die Düsterboys nennen es schlicht und einfach: Musik.

Juli Gilde
Als Support für Die Höchste Eisenbahn oder bei allerersten Festivals 2021 hat Juli Gilde aus dem Berliner Speckgürtel in den letzten Wochen eimerweise Herzen erobert. Eisenbahn-Sänger Francesco Wilking schrieb sogar „Nächstes Jahr bist Du die Headlinerin!“ unter einen ihrer Insta-Posts und es hagelte bereits Studioeinladungen von DLF Kultur, RBB radioeins, rbb Fritz oder FluxFM, obwohl die Debüt EP noch gar nicht erschienen ist. Ihre aktuelle Single „Anders heute“ landete just auf der großen „Wilde Herzen“-Playlist von spotify. Denn Juli Gilde ist zwar erst 19 Jahre jung, doch durch die unbeschwerte Leichtigkeit ihrer Songs schimmert eine erwachsene und oft melancholische Reife, die man so höchstens von Dota Kehr oder Judith Holofernes kennt. Und dann noch diese Stimme, die einen ganz tief drinnen packt und der man dann stundenlang weiter zuhören möchte. Bei den Böblinger Songtagen tritt Juli Gilde im Duo mit der Sängerin und Gitarristin Izzy Ment auf.