Frank GRISCHEK - „Hauptsache wir sind zusammen“ Tickets - Bremerhaven, Capitol

Event-Datum
Freitag, den 01. März 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Hafenstr. 156,
27576 Bremerhaven
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Arbeitnehmerkammer, Geschäftsstelle Bremerhaven (Kontakt)

Für Gastspiele im Capitol gewähren wir allen Mitgliedern der Arbeitnehmerkammer, die über eine gültige KammerCard verfügen, einen Preisnachlass von 2 € pro Ticket. Nur die Inhaber der KC sind ermäßigungsberechtigt . Tragen Sie bitte die KC Nummer sowie die Gültigkeit in die dafür vorgesehenen Felder ein. Die Karte ist am Einlass vorzulegen. Rollstuhplätze sind ausschließlich über den Veranstalter buchbar: 0471-9223515
Ticketpreise
ab 0,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen

Frank GRISCHEK - „Hauptsache wir sind zusammen“

Bild: Frank GRISCHEK - „Hauptsache wir sind zusammen“
Nie gab es einen besseren Zeitpunkt für ein neues, frisches und hochwertiges Akkordeonprogramm. Frank Grischek, „der hinreißend beleidigte Akkordeonkünstler“ (Dieter Hildebrandt), nimmt sich dieser Herausforderung in Zeiten großer Orientierungslosigkeit, neuer Alt-Koalitionen und kultureller Ödnis verantwortungsvoll an und ist zugleich ein „Vollprofi darin, sich für seine schlechte Laune vom Publikum feiern zu lassen“ (Hamburger Morgenpost). „Hauptsache, wir sind zusammen.“ ist nicht nur ein unterhaltsamer Abend mit bestem Akkordeon-Kabarett, sondern auch ein Bekenntnis zu den wirklich wichtigen Dingen des Lebens: Freundschaft und Akkordeon.

Mit einwandfrei unterhaltender Mimik und wendigem Sprachwitz erzählt Grischek selbstsicher vom Leben inmitten einer Gesellschaft, in der 80 Millionen Menschen Musik hören und 3,1 Millionen selbst musizieren. Frank Grischek lässt seine „Borsini Superstar“ nie aus den Augen. Musikalisch zu Hause im argentinischen Tango und in der französischen Musette, in der Klassik wie auch im Folk präsentiert er viele Eigenkompositionen aber auch bekannte Stücke und bringt dazwischen autobiografische und gesellschaftlich relevante Themen höchstvergnüglich zur Sprache. Themen die die Welt verändern könnten. Zumindest für Akkordeonisten.

Bekannt von zahlreichen Auftritten mit Henning Venske und Jochen Busse sowie als Solokabarettist, behauptet der Piano-Akkordeonist von sich selbst „Ich kann nix anderes.“ – und kokettiert. Denn er kann auch erzählen, überzeichnen, konterkarieren. Seinem Publikum bietet der Hamburger Erlebnisse zwischen Konzert und Kabarett.
Nie war ein Abend mit Akkordeon schöner.

Capitol, Bremerhaven