FÜR IHRE SICHERHEIT
Alle Veranstaltungen in unserem Angebot wurden vom zuständigen Gesundheitsamt mit den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus freigegeben. Somit werden beispielsweise Lüftungskonzepte und Abstandsregelungen umgesetzt, um für Sie die größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können.

Frau Jahnke hat eingeladen... Mann, Mann, Mann, Frau Jahnke - mit Fritz Eckenga, Herbert Knebel und Wilfried Schmickler Tickets - Moers, ENNI Eventhalle

Event-Datum
Montag, den 13. September 2021
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Filderstraße 140,
47441 Moers
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Bollwerk 107 (Kontakt)

Ermäßigtes Jugend-Spar-Ticket für Schüler_innen, Studierende, Auszubildende bis einschließlich 27 Jahre sowie Moers-Pass-Inhaber_innen. Begrenztes Kontingent! Die ermäßigten Tickets sind nur gültig in Verbindung mit einem Personaldokument, das die Ermäßigungsberechtigung zweifelsfrei nachweist und vor Ort im Original vorgelegt wird (vor Einlass).

Schwerbehinderte, die auf eine Begleitung angewiesen sind (das ist im Schwerbehindertenausweis mit einem "B" vermerkt, dieser Ausweis ist vor Ort (am Einlass) im Original vorzulegen), zahlen den vollen Eintrittspreis, die Begleitung erhält ein...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 31,80 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Internationales ComedyArts Festival
Das ComedyArts eröffnet sein 44. Festival mit einem exklusiven Format: „Mann, Mann, Mann, Frau Jahnke“. Frau Jahnke hat eingeladen, ausnahmsweise und erstmalig keine Damen, sondern ein paar der Herren, die sie am meisten schätzt: Wilfried Schmickler, Fritz Eckenga und Herbert Knebel!
Alte weiße Männer: es geht auch anders und zwar mit jeder Menge Humor!
Die erste Riege der NRW-Kabarettisten hat Frau Jahnke sich ausgesucht. Wilfried Schmickler ist seit mehr als 25 Jahren fester Bestandteil der „Mitternachtsspitzen“, mehrfach ausgezeichnet. Zusammen mit Uwe Lyko, alias Herbert Knebel haucht er den „unterschätzten Paaren der Weltgeschichte“ kabarettistisch Leben ein. Lyko ist allein wie auch mit seinem Affentheater als Herbert Knebel eine Institution. Und Fritz Eckenga ist ebenfalls regelmäßiger Gast im WDR und unter anderem als Mitglied der Rocktheaters N8chtschicht auf den Bühnen unterwegs. Daneben ist er als Autor aktiv.