Frau Müller muss weg - Komödie von Lutz Hübner Tickets - Emden, Neues Theater

Event-Datum
Sonntag, den 12. November 2017
Beginn: 16:00 Uhr
Event-Ort
Theaterstraße 5,
26721 Emden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturevents Emden (Kontakt)

Die Ermäßigungsberechtigung ist beim Einlass auf Verlangen vorzuzeigen.

Schüler, Studierende, Auszubildende, Wehr- und Bundesfreiwilligendienstleistende, Inhaber des Emder Freizeitpasses sowie Schwerbehinderte Menschen ab einem Grad der Behinderung von 70 % erhalten eine Ermäßigung auf den Einzelkartenpreis.

Schwerbehinderte Menschen, die auf eine Begleitperson angewiesen sind und dies im Ausweis mit einem „B“ vermerkt nachweisen, erhalten ausschließlich im Büro von Kulturevents Emden, Alter Markt 2a, 26721 Emden, oder telefonisch unter 04921 87-12 66 für die Begleitperson eine...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 19,00 EUR bis 24,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Frau Müller muss weg - Euro-Studio-Landgraf
Für die Eltern der Klasse 4b geht es beim Elternabend um alles – genauer gesagt um die besten Karriere-Startplätze ihrer Kinder – sprich: die vom nächsten Zeugnis bescheinigte Gymnasial-Eignung. Da das Leistungsniveau in den letzten Monaten beängstigend abgefallen ist und auch sonst eine Unruhe in der Klasse herrscht, die die Lehrerin Frau Müller einfach nicht mehr in den Griff zu bekommen scheint, wollen die aufgebrachten Elternvertreter eine längst überfällige Entscheidung herbeiführen: Damit die Kinder mit einer anderen Lehrkraft doch noch eine Chance aufs Gymnasium haben, muss die unfähige Frau Müller einfach weg! Doch die dreht den Spieß kurzerhand um und rückt die Wahrnehmung der Eltern in Bezug auf Leistungs- und Sozialverhalten der angeblich so begabten Kinder sowie elterliche-Erziehungs-Defi zite zurecht.
Was folgt, ist eine witzige Psycho-Schlacht zwischen Versagensängsten, Eltern Narzissmus, mangelnder Solidarität und dem alltäglichen Wahnsinn unserer Leistungsgesellschaft.

Bildnachweis: Iris Boss, Andrea Lüdke © Oliver Fantitsch
Bild: Neues Theater Emden

Mittlerweile ist es vier Jahrzehnte her, dass sich die Türen des Neuen Theaters für den Spielbetrieb öffneten. Seitdem ist das Theater zu einer kulturellen Drehscheibe geworden. Opern, Operetten, Schauspiele, Konzerte, Sonderveranstaltungen u.v.m. werden seither auf "den Brettern, die die Welt bedeuten", aufgeführt. Ein Abonnentenstamm von fast 2500 Theaterinteressierten identifiziert sich mit diesem Haus. Auch die örtlichen Kulturvereine (Plattdeutsche Bühnen, Chöre, Ballettschulen usw.) nutzen das Haus kräftig für ihre Produktionen, und somit ist das Neue Theater eine Kulturstätte für alle.
 
Mit den vielen sehenswerten Veranstaltungen des städtischen Kulturprogramms ist das Theater auch ein kultureller Anziehungspunkt für die Region geworden. Der große Zuspruch aus dem Umland bestätigt dies immer wieder. Über 3600 Veranstaltungen in den letzten 36 Jahren wurden von weit über einer Million Zuschauern erlebt. (Foto: theatergruppe-borssum.de) (Text: Emden.de)

Neues Theater, Emden