Bild: Frau Müller muss weg - Theater Krefeld Mönchengladbach
Frau Müller muss weg Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für Frau Müller muss weg live im Rahmen der Spielzeit 2016/2017 des Theater Krefeld Mönchengladbach. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Frau Müller muss weg! Das ist Konsens auf dem Elternabend der Klasse 4b. Mit dem Halbjahreszeugnis entscheidet sich, wer es aufs Gymnasium schafft – und wer eben nicht. Und da sieht es bei einigen Kindern ziemlich schlecht aus. Schuld daran kann natürlich nur die Klassenlehrerin Frau Müller sein. „Keine Diskussionen über das eigene Kind und bitte keine Gefühlsausbrüche. Diese Frau kriegt hier nur mitgeteilt, dass wir sie als Lehrerin unserer Kinder nicht mehr wünschen“, erklärt den anderen Eltern die resolute Business-Mutter Jessica, die alles unter Kontrolle hat, außer die eigene Tochter. Als Frau Müller dann mit der Entscheidung konfrontiert wird, läuft es anders als geplant und ziemlich aus dem Ruder …

Zwei Punkte bringen Eltern zur ‚Explosion’: Kritik am eigenen Kind und Kritik an den eigenen Erziehungsmethoden. Das ist der (Spreng-)Stoff, aus dem die Komödie Frau Müller muss weg gemacht ist!

Aufs Korn genommen werden unterschiedliche Elterntypen, die beim Elternabend aneinandergeraten: Der ehrgeizige arbeitslose Vater, das zerstrittene Elternpaar mit dem an ADS (Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom) leidenden Sohn und die Mutter des Musterschülers. Lutz Hübner zeichnet seine Figuren voller Witz und spielt humorvoll mit den gängigen Ressentiments gegen Pädagogen, Lehrpläne und das deutsche Bildungssystem. Hübner ist einer der meistgespielten deutschen Gegenwartsautoren und Frau Müller muss weg – 2015 verfilmt – sein zurzeit erfolgreichstes Theaterstück.