Frida Kahlo: "Wozu brauche ich Füße, wenn ich Flügel habe?" Tickets - Stuttgart, Theaterhaus - T4

Event-Datum
Montag, den 28. Oktober 2019
Beginn: 20:15 Uhr
Event-Ort
Siemensstr. 11,
70469 Stuttgart
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theaterhaus Stuttgart e.V. (Kontakt)

Rollstuhlplätze sind nur über das Theaterhaus Stuttgart buchbar.

Ermäßigte Karten gibt es für bestimmte Veranstaltungen (siehe Programm) gegen Vorlage eines gültigen Ausweises für: Schüler, Studenten, Azubis, Menschen mit Behinderung und Arbeitslose.

Bitte beachten Sie, dass nicht für jede Veranstaltung Ermäßigungen möglich sind.

Im Theaterhaus ist kein Umtausch von Normalpreiskarten in ermäßigte Karten möglich!
Ticketpreise
ab 17,80 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Frida Kahlo - Eunike Engelkind
Frida Kahlo: "Wozu brauche ich Füße, wenn ich Flügel habe?"
Ein Schauspiel von Eunike Engelkind mit Pedro Cerca an der Gitarre

Wozu Füße, wenn ich Flügel habe
Eine Fiesta für die große Malerin Mexikos
Wie das Schicksal sie in einen Busunfall schleuderte, bekommen wir schonungslos ihre Selbstportraits entgegen geschleudert. Sie geben preis, was für eine Bedeutung Kahlos Schicksal inne wohnt und dem, was sie daraus schöpft. Es lässt den Betrachter unweigerlich zum mitfühlenden Teilnehmer werden. Eindringlich spricht aus allen Facetten ihres Lebens ihr leidenschaftliches Wesen: Gerüstet durch innere Kraft und Lebensfreude lässt sie sich ihre Existenz nicht von körperlichen und emotionalen Qualen zerstören. Jedes scheinbare Scheitern wird ihr zum Antrieb sie selbst zu werden, sich durch nichts davon abbringen zu lassen, dass sich ihr Bild in die Menschheitsgeschichte einschreibt.

Schauspiel: Eunike Engelkind
Pedro Cerca (g)
Bild: Theaterhaus Stuttgart

Das Theaterhaus Stuttgart ist eines der innovativsten Kulturprojekte Europas mit einer einmaligen Mischung aus Kunst, Sport und Sozialmanagement. Der neue Typus einer theatralischen Institution.

Seit der Einweihung des neuen Hauses im März 2003 haben die Besucherzahlen die kühnsten Erwartungen übertroffen. Überzeugen Sie sich doch selbst. (Foto: theaterhaus.com)