FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Frühlingsstimmen

Derzeit sind keine Tickets für Frühlingsstimmen im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Tickets für die Veranstaltung "Frühlingsstimmen" im darmstadtium.

Brillante Koloraturen wecken Frühlingsgefühle – Drittes Konzert der Reihe „Heitere Muse“ stimmt auf die schönste Jahreszeit ein

Die Sonne scheint, die Natur erwacht zum Leben und die Gefühlswelt steht Kopf – keine Jahreszeit hat die Komponisten zu so schönen und beschwingten Melodien inspiriert wie der Frühling. Am 18. März um 18 Uhr bietet sich Musikfreunden in und um Darmstadt die Möglichkeit, die schönste Jahreszeit in einem hochkarätigen Konzert zu begrüßen, das im Rahmen der neuen Klassik-Reihe „Heitere Muse“ im Darmstadtium stattfindet.

Auf dem farbenfrohen Programm stehen gleich mehrere Werke von Johann Strauß, darunter auch der beliebte „Frühlingsstimmen-Walzer“. Dargeboten wird er von der Sopranistin Elena Fink, die an der Wuppertaler Oper engagiert ist und als brillante Königin der Nacht in Mozarts „Zauberflöte“ u.a. an der Semperoper Dresden, der Staatsoper Hamburg und der Komischen Oper Berlin zu Gast war. Außerdem zu hören ist die „Tritsch-Tratsch-Polka“, bei der das Johann-Strauß-Orchester Wiesbaden unter Leitung des Dirigenten Herbert Siebert seinem Namen alle Ehre machen darf.

Vervollständigt wird das Programm von Arien, Duetten und Ensembles aus Operetten wie „Frühjahrsparade“ von Robert Stolz, „Der Vogelhändler“ von Carl Zeller oder „Gräfin Mariza“ von Emmerich Kálmán, in denen Elena Fink gleich zwei Herren mit reicher Operetten-Erfahrung zur Seite stehen: der Tenor Milen Bozhkov hat neben seinen Opern-Verpflichtungen u.a. beim „Kissinger Operettenzauber“ auf sein Talent für die heitere Muse aufmerksam gemacht, während der Bariton Patrick Rohbeck in zahlreichen Aufführungen, u.a. in Dresden, Wiesbaden und München gefeiert wurde. Humorvoll und anekdotenreich durch den Abend führt Veranstalter Rainer Zagovec.