Für mich soll´s rote Rosen regnen - James Lyons, Musik William Ward Murta Tickets - Stuttgart, Komödie im Marquardt

Event-Datum
Sonntag, den 10. März 2019
Beginn: 18:00 Uhr
Event-Ort
Bolzstr. 4-6,
70173 Stuttgart
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Altes Schauspielhaus und Komödie im Marquardt e.V. (Kontakt)

Kinderermäßigungen, sofern angeboten, gelten bis einschließlich 14 Jahre.
Schüler, Studenten und Bundesfreiwilligendienst erhalten Ermäßigung, sofern angeboten. Ermäßigte Karten sind nur mit aktuellem Nachweis gültig. Der Nachweis ist beim Einlass unaufgefordert vorzuzeigen.

Schwerbehinderte, Rollstuhlfahrer, Bonuscardinhaber, Gruppen ab 10 Personen wenden sich direkt an die Theaterkasse.
Ticketpreise
von 16,10 EUR bis 32,40 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Für mich soll´s rote Rosen regnen
FÜR MICH SOLL´S ROTE ROSEN REGNEN

Ein musikalisch-seelisches Portrait über Hildegard Knef

Hildegard Knef gehört zu den wenigen deutschen Weltstars. Ein faszinierendes szenisch-musikalisches Portrait zeigt das bewegte Leben der Sängerin und Filmdiva.

Ein Hotelzimmer bei Nacht. Verlassen von ihrem Mann und nur knapp dem Krebstod entronnen, sitzt die Knef an ihrer Schreibmaschine und blickt in die Vergangenheit zurück. Schonungslos tritt sie dabei in einen inneren Dialog mit Hilde, ihrem 25 Jahre jüngeren Selbst, und rechnet mit sich und ihrem Leben ab. Gemeinsam wandeln die beiden auf den Spuren ihrer Geschichte – von der Trümmerzeit in Berlin bis zum Broadway in New York und zurück nach Europa.

Die rastlosen Jahre, in denen die Knef unermüdlich Filme dreht, Schallplatten aufnimmt und in Fernsehshows auftritt, werden vor den Augen der Zuschauerinnen und Zuschauer lebendig. Sie, die im Grunde nie etwas anderes wollte, als geliebt zu werden, kommt sich selbst abhanden. Doch getragen von ihrem unbeugsamen Willen, dem sie auch ihre Weltkarriere verdankt, rettet sich die Knef zurück ins Leben: „Für mich soll’s rote Rosen regnen, / Mir sollten sämtliche Wunder begegnen …“

Aus über 30 Chansons, Gedichten und Lebenserinnerungen entsteht das sehr persönliche Portrait einer Ausnahmekünstlerin.

Regie führt Frank-Lorenz Engel, der sich mit über 80 Inszenierungen u.a. in Berlin, Hamburg, Frankfurt und München einen Namen machte. An der Komödie im Marquardt inszenierte er zuletzt „Honig im Kopf“.

Voraufführung 17.1.2019
Premiere 18.1.2019
Vorstellungen bis 10.3.2019

Mit Horst Maria Merz, Antje Rietz u.a.
Regie Frank-Lorenz Engel
Musikalische Leitung Horst Maria Merz
Dramaturgie Susanne Schmitt
Bild: Komödie im Marquardt Stuttgart

Informationen über die Komödie im Marquardt in Stuttgart:
 
Seit 1951 ist die Komödie im Marquardt eine feste Institution in der Stuttgarter Theaterszene. Mit einer Dramaturgie aus charmant-witzigen Inszenierungen mit nachdenklichen Zwischentönen garantiert sie ihren BesucherInnen amüsante und generationsübergreifende Unterhaltung. Im August 2009 übernahm Manfred Langner die Intendanz der Komödie im Marquardt und des Alten Schauspielhauses. Der Komödien-Spielplan zeichnet sich durch Produktionen aus, die geistreiches Niveau versprechen. Es soll herzhaft gelacht und nachdenklich geschmunzelt werden, wobei das Publikum seine Stuttgarter Ensemblelieblinge und andere bekannte und beliebte Gesichter auf der Marquardt-Bühne erleben kann. In der Vorweihnachtszeit wird ein Theaterstück für Kinder gespielt, das alljährlich mit großer Begeisterung aufgenommen wird.
 
Größe & Kapazität der Komödie im Marquardt in Stuttgart:
 
Zusammen bilden die beiden Häuser (Altes Schauspielhaus und Komödie im Marquardt) das Sprechtheater mit den höchsten Besucherzahlen in Stuttgart und ganz Baden-Württemberg. Jährlich werden ca. 200.000 Zuschauerinnen und Zuschauer erreicht. Die Komödie im Marquardt verfügt über ein Angebot von 378 Plätzen und wird von September bis Juli außer montags täglich bespielt.
 
(Text: schauspielbuehnen.de // Foto: wikipedia.org)
 

Komödie im Marquardt, Stuttgart