G.P. Telemann "Reformationsoratorium", J.S. Bach "Ein feste Burg" BWV 80 - 19:15 Uhr Konzerteinführung Tickets - Bielefeld, Rudolf-Oetker-Halle

Event-Datum
Donnerstag, den 31. Oktober 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Lampingstraße 16,
33615 Bielefeld
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Oratorienchor der Stadt Bielefeld e.V. (Kontakt)

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten und Erwerbslose (mit Nachweis, z.B. dem Bielefeld-Pass).
Rollstuhlfahrer/Menschen mit Behinderung( B im Ausweis) zahlen den vollen Preis. Die Begleitpersonen erhalten freien Eintritt. Rollstuhlfahrer bekommen einen Platz im Saal am Rand. Begleitpersonen bitte entsprechend Buchen. Karten für Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen nur über örtliche Verkaufsstellen, den Veranstalter oder das ADticket Callcenter (0180 6050400
(0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen) verfügbar.
Ticketpreise
von 10,00 EUR bis 28,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Oratorienchor der Stadt Bielefeld
Ein besonderes Programm zum Reformationstag: Eröffnet wird das Konzert von einer Motette Georg Friedrich Telemanns, die unserem Konzert den Namen gibt: "Ein feste Burg ist unser Gott", in einem Figuralsatz in D-Dur. Danach erklingt das 2017 von Reinhard Göbel entdeckte "Reformationsoratorium" von Georg Philipp Telemann, ein prächtiges Spätwerk Telemanns, das durch eine zur damaligen Zeit äußerst moderne und abwechslungsreiche Klangsprache überrascht. Im zweiten Teil des Konzertes erklingt die berühmte Choral-Kantate "Ein feste Burg ist unser Gott" BWV 80 von Johann Sebastian Bach, die als eines der bekanntesten Werke dieser Gattung gilt. Aufgeführt wird das Konzert vom Oratorienchor der Stadt Bielefeld und den Bielefelder Philharmonikern unter der Leitung von Hagen Enke