FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Gábor Boldoczki & Gabetta Consort Tickets - Freiburg im Breisgau, Konzerthaus, Rolf-Böhme-Saal

Event-Datum
Freitag, den 16. Dezember 2022
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Konrad-Adenauer-Platz 1,
79098 Freiburg im Breisgau
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Albert Konzerte GmbH (Kontakt)

Ermäßigungen in der Spielzeit 2022/23: Bei sämtlichen Albert-Sonderkonzerten sowie bei den Konzerten im Albert-Kammermusik-Zyklus, die im Konzerthaus stattfinden, erhalten Inhaber der BZCard bei allen Geschäftsstellen des BZ-Karten-Service gegen Vorlage des Ausweises einen Rabatt von 10% (limitiertes Kontingent). Der Ausweis muss auch beim Einlass bereit gehalten werden.

Abonnenten der Albert Konzerte erhalten bei Buchung von Einzelkarten für die Sonderkonzerte beim Kartenbüro der Albert Konzerte einen Rabatt von 10%.

Schüler und Studierende bis 27 Jahre erhalten gegen Vorlage eines...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 18,00 EUR bis 57,00 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Gábor Boldoczki
Barocke Klangpracht – „Der Klang der Trompete ist edel und glänzend“, schreibt Hector Berlioz in seiner berühmten Instrumentationslehre: „Er eignet sich zum Ausdruck kriegerischen Gepränges, zum Wut- und Rachegeschrei ebenso gut wie zu Triumphgesängen, und kann alle tatkräftigen, stolzen und großartigen Gefühle, wie auch die meisten tragischen Akzente wiedergeben.“ Man muss Berlioz beipflichten: Die Trompete ist eines der wandelbarsten Instrumente, die man sich vorstellen kann. Nicht zuletzt das Barockzeitalter hat das erkannt und die Trompete zu einer ihrer musikalischen Botschafterinnen gemacht. Die Trompete ist ein Tausendsassa: Sie kann hochherrschaftlich repräsentieren oder mit zartem Schmelz die Ohren kitzeln. Der ungarische Trompeten-Star Gábor Boldoczki beherrscht sämtliche Spielarten seines Instruments meisterhaft. Zu uns kommt er mit einem festlichen Programm, das mit barocker Prachtentfaltung in die Welt des Sonnenkönigs entführt.

Programm:
Versailles – Festliches Weihnachtskonzert mit Musik am Hofe des Sonnenkönigs Ludwig XIV. von Rameau, Couperin, Leclair u.

Gábor Boldoczki, Trompete und Flügelhorn
Andrés Gabetta, Leitung und Violine
Gabetta Consort

EUR 57,- / 47,- / 35,- / 24,- / 18,- inkl. Gebühren

Gábor Boldoczki | Foto © Uwe Arens
Bild: Konzerthaus Freiburg

Das Konzerthaus Freiburg ist ein 1996 eröffnetes Gebäude in Freiburg im Breisgau. Gebaut nach einem Entwurf des Architekten Dietrich Bangert, wird es für Konzert- und Kulturveranstaltungen sowie für Kongresse und Tagungen genutzt. Unter dem Arbeitstitel „Kultur- und Tagungsstätte“ (KTS) war es bis zu seiner Eröffnung eines der am heftigsten umstrittenen Bauvorhaben in Freiburg seit Kriegsende. Heute ist es Hauptsitz des SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg. Es ist mit seinem variabel einsetzbaren großen Saal Austragungsstätte für zahlreiche weitere Veranstaltungen. (Quelle: wikipedia.org)