Gabriella Pape "Gärtnern macht glücklich - ein Leben lang" Tickets - Marburg, Waggonhalle Kulturzentrum

Event-Datum
Freitag, den 08. November 2019
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Rudolf-Bultmann Straße 2a,
35039 Marburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Waggonhalle Kulturzentrum e.V. (Kontakt)

Achtung! Ermäßigungen können nicht bei allen Veranstaltungen gewährt werden. Wenn Sie im Bestellprozess im Warenkorb keine Ermäßigung auswählen können, wird auch keine angeboten.
Ermäßigungsberechtigt sind: Studenten, Schüler, Zivildienstleistende, FSJ, Rentner, Rollstuhlfahrer, sowie Schwerbehinderte mit einem "B" im Behindertenausweis.
Freikarten: Begleitungspersonen für Schwerbehinderte mit einem "B" im Behindertenausweis. (Nur erhältlich über die Marburg Tourismus und Marketing GmbH und bei der Waggonhalle selbst)
Ticketpreise
ab 13,60 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Gabriella Pape
Eine Gebrauchsanweisung fürs Gärtnern von Deutschlands Gartenexpertin Nummer 1. 

Gabriella Pape ist zum ersten Mal zu Gast in Marburg und hält einen Vortrag aus ihrem reichen Fundus. 

Nach Ausbildung und Studium der Gartenarchitektur in England, kehrte Frau Pape 2004 nach Deutschland zurück und leitet seitdem die Königliche Gartenakademie in Berlin.

Nach dem Studium in Kew Gardens, dem größten Botanischen Garten Europas und einem Abschluss an der Greenwich University, eröffnete sie ein eigenes Büro für Gartendesign in London und gewann 2000 als erste Deutsche eine Medaille auf der alt ehrwürdigen Chelsea Flower Show. Nach ihrer Rückkehr nach Deutschland setzte sie ihre Arbeit erfolgreich in Berlin fort und wurde bekannt durch viele Buchveröffentlichungen, ihre Gartenschule und Auftritten in Rundfunk und Fernsehen. In Marburg wird sie sich einem Thema widmen, das vielen Menschen am Herzen liegt. 

Wie kann ich meinen Garten auch im Alter bewältigen? An welcher Stelle muss ich etwas ändern, um mir die Arbeit zu erleichtern? Was kann ich auch als Senior noch selber bewerkstelligen? Sicherlich sind die Antworten sehr individuell, aber vielleicht gibt es doch einen Leitfaden, der hilft, das ach so beliebte Hobby nicht aufgeben zu müssen.