Galakonzert mit dem Chamber Choir of Europe - Waltraud Brunst, Lesung; Bernhard Sieberer, Dirigent Tickets - Mannheim, Konzertsaal des KFG

Event-Datum
Samstag, den 30. Dezember 2017
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Eingang Friedrich–Karl-Straße,
68165 Mannheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stricker Kulturmanagement (Kontakt)

Kartenpreis einschließlich Getränke und Snacks.

Ermäßigung für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte.
Kinder bis 12 Jahren frei.

Rollstuhlfahrer und Begleitperson erhalten zusammen ein Ticket.
Ticketpreise
ab 30,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Chamber Choir of Europe
Chamber Choir of Europe, Chor
Waltraud Brunst, Lesung
Bernhard Sieberer, Dirigent

Freuen Sie sich auf ein Galaprogramm mit Meistern des Barocks wie Orlando di Lasso oder Michael Praetorius in einer wunderbaren Kombination mit Klassikern und Romantikern wie Maurice Duruflé, Edward Elgar, Eric Whitacre, Ēriks Ešenval oder Morten Lauridsen, bereichert durch weihnachtliche Geschichten, die von Waltraud Brunst gelesen werden.

Die professionell ausgebildeten Sängerinnen und Sänger aus ganz Europa treffen sich zu regelmäßigen Arbeits- und Konzertphasen.
Leidenschaftlich und mit Begeisterung werden Aufführungen und Produktionen vorbereitet und präsentiert. Somit hat sich der „Mannheimer“ Chamber Choir of Europe international einen sehr guten Ruf erworben.

Dutzende CD-Einspielungen (Auszeichnung mit Diapason d’Or für die Bach Motetten 2011, Nicol Matt) erfreuen Millionen von Musikfreunden weltweit.

Im Rahmen der deutschen Echopreis-Verleihung 2016 (TV – Ausstrahlung) sang der Chamber Choir mit „Space Oddity“ eine Hommage an David Bowie. „Der bewegendste Moment bei der Echo-Gala“ (Focus).

Das Repertoire des Ensembles ist so vielfältig wie die europäische Kultur. Für die Mitglieder des Chamber Choir of Europe (CCE) ist sehr guter Gesang oder wie Bobby McFerrin sagte, ein perfektes „Voice-Orchestra“, immer wieder der künstlerische Anspruch. Homepage: www.chamber-choir-of-europe.eu
Artistic Director Nicol Matt wird regelmäßig als Dozent und Juror zu internationalen Chorwettbewerben, Festivals und internationalen Universitäten eingeladen, um Workshops und Meisterkurse für Chorleiter und Sänger auf der ganzen Welt zu leiten.
Waltraud Brunst wurde im pfälzischen Odenbach geboren. Sie liebt die Musik und das Theater und war selbst als Sängerin in mehreren großen Oratorienchören aktiv. Seit Anfang der 70er Jahre schreibt Waltraud Brunst regelmäßig für die Kulturredaktion des „Mannheimer Morgen“. 2015 erschien ihr erstes Buch mit dem Titel „Worüber sich bisher noch niemand Gedanken gemacht hat …“.

Dirigent Bernhard Sieberer wurde in Kitzbühel geboren. Er studierte Dirigieren bei Edgar Seipenbusch und besuchte Meisterkurse bei Sergiu Celibidache, Michael Gielen und Gustav Kuhn.
Bernhard Sieberer war der musikalische Leiter des »Europasommers« in Fiecht. Aufführungen im Wiener Konzerthaus, Brucknerhaus Linz, beim Steirischen Herbst, bei den Salzburger Festspielen, den Festwochen der Alten Musik in Innsbruck und den Tiroler Festspielen. Seine Arbeit mit verschiedenen Orchestern und Chören ist in zahlreichen CD-, Rundfunk- und Fernsehaufnahmen dokumentiert.
Er leitet den Kammerchor Collegium vocale Innsbruck, das Vokalensemble Vocappella Innsbruck, den Chor der Vielfalt und den Jugendchor Innsbruck. Zudem ist er ständiger Gastdirigent bei Jauna Muzika (Vilnius/Litauen) und seit 1993 Kulturbeauftragter der Stadt Kufstein.