Garrick Ohlsson - SWR 2 Internationale Pianisten Tickets - Mainz, Frankfurter Hof

Event-Datum
Freitag, den 08. März 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Augustinerstraße 55,
55116 Mainz
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Frankfurter Hof (Kontakt)

Karten für Schwerbehinderte/Rollstuhlfahrer (ab 80%) nur direkt über TouristService Center Tel: 06131 242 888 buchbar.

Ticket inkl. RMV:
Dieses Ticket berechtigt am Gültigkeitstag auf allen nicht zuschlagpflichtigen Verkehrsmitteln (Zug 2. Klasse) im gesamten RMV-Gebiet für eine Hin- und Rückfahrt am Tag der Veranstaltung.

*** KINDER bei Großveranstaltungen/Konzerten - ausgenommen sind Kinder-Veranstaltungen!
Eltern wird geraten die Veranstaltungen nur mit Kindern ab 10 Jahren zu besuchen. Zutritt NUR mit Erziehungsberechtigtem.
Bei Kindern zwischen 5-10 Jahren überlassen wir den...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 24,50 EUR bis 28,90 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: SWR2 Internationale Pianisten
»GARRICK OHLSSON VEREDELT DIE KOMPOSITION MIT SEINER PHÄNOMENALEN KLAVIERKUNST.«
(THE FINANCIAL TIMES)

Seit seinem Erfolg beim Internationalen Chopin-Wettbewerb 1970 in Warschau, den er als bislang einziger Amerikaner gewann, zählt der 1948 in New York geborene Pianist Garrick Ohlsson zur Spitzenriege der internationalen Klavierszene. In Polen genießt er geradezu Kult-Status. Als schnell gereiftes Wunderkind wurde er 13-jährig in die New Yorker Juilliard School aufgenommen. Heute gilt er nach wie vor als einer der weltbesten Chopin-Interpreten, ist aber seinem berühmten Lehrer und Vorbild Claudio Arrau auch zu den Werken Mozarts, Beethovens, Schuberts sowie romantischer Komponisten gefolgt.

Inzwischen reicht sein Repertoire von Haydn bis zur Musik des 21. Jahrhunderts und umfasst allein 80 Klavierkonzerte. Auch auf CD war er außerordentlich produktiv, u.a. mit einer Gesamteinspielung der Beethoven-Sonaten sowie der Klavierwerke von Frédéric Chopin. Garrick Ohlsson, der u.a. den ersten Preis beim Busoni-Wettbewerb 1966 erspielte, 1994 mit dem Avery Fisher Prize ausgezeichnet wurde und 2008 einen Grammy Award gewann, gilt als einer der besten Pianisten seiner Generation.

Seine Interpretationen werden als durch und durch amerikanisch charakterisiert: Sie stehen technisch auf höchstem Niveau und vermeiden romantische Manierismen. Auch die Kammermusik liegt ihm sehr am Herzen. Im Laufe seiner Karriere war er mit bedeutenden Ensembles wie dem Cleveland Quartet, dem Emerson String Quartet und dem Tokyo String Quartet auf Tour.



PROGRAMM

LUDWIG VAN BEETHOVEN SONATE NR. 30 E-DUR OP. 109

FRANZ SCHUBERT FANTASIE C-DUR D 760, "WANDERER-FANTASIE"

JOHANNES BRAHMS VIER BALLADEN OP. 10; PAGANINI-VARIATIONEN A-MOLL OP.
Bild: Frankfurter Hof Mainz

Der Frankfurter Hof ist das Herzstück der Mainzer Kulturszene.
Seiner Funktion als Kultur- und Bürgerzentrum steht es in nichts nach, denn viel bunter als im Frankfurter Hof kann ein Programm nicht sein. Das ausgewählte Kulturprogramm ist Garant für einen niveauvollen Abend. Theater, Konzerte, Lesungen oder Kabarett begeistern Zuschauer aller Altersklassen, Kulturen und sozialen Milieus.

Quelle: ADticket | Foto: © Frankfurter Hof Mainz