Gemütlicher Stubenrock und groovige Landler
Gemütlicher Stubenrock und groovige Landler Tickets für Konzerte 2016. Karten jetzt im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Housemusi, das ist mehr als traditionelle bayerische Volksmusik. Obwohl das Trio die natürlich auch kann und beim Fraunhofer Volksmusikpreis 2013 den zweiten Platz belegte. Aber der Bandname und die Besetzung mit Steirischer Harmonika, E-Zither und Schlagwerk – das klingt nach aufregenden Fusionen und kreativen Eigenkompositionen. Ihre Musik ist vielseitig: Das kann ein gechillter Reggae sein, ruhige, fast meditative Songs, rockige Nummern oder experimentelle Volksmusik. Das leidenschaftliche Akkordeon verbindet sich mit dem elektrisierenden Klang der E-Zither und dem dynamischen Schlagzeug zum unverwechselbaren Housemusi-Sound. Mal instrumental, mal mit bairisch-bissigem Text.

In den vergangenen drei Jahren haben Martin Regnat, Sepp Müller und Toni Fischer 150 Auftritte gespielt und sind durch Bayern, Österreich und Deutschland getourt. Demnächst nehmen sie ihre dritte CD auf. Einer der Höhepunkte im vergangenen Jahr war der Auftritt in der Sendung „BACKstage“ von Herbert Pixner bei Servus TV, einer „Auswahl der innovativsten und kreativsten Musiker“ aus dem Alpenraum, wie es beim Sender heißt. Kultverdächtig sind die „3 Kini Tourneen“, bei denen die Band immer um den 6. Januar [Dreikönigstag] durch die Lande zieht und ihre musikalischen Gaben verteilt.