FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Georgien- Live-Multivisionsreportage von Ralf Schwan - Im Zauber des wilden Kaukasus- Tickets - Stralsund, Kulturkirche St. Jakobi

Event-Datum
Mittwoch, den 06. Oktober 2021
Beginn: 17:00 Uhr
Event-Ort
Jacobiturmstraße 28,
18439 Stralsund
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturkirche St. Jakobi (Kontakt)

Ermäßigt: Schüler, Studenten, Schwerbehinderte (die Kulturkirche St. Jakobi zu Stralsund ist barrierefrei, Rückfragen unter der Telefonnummer 03831 - 30 96 96)
Ticketpreise
ab 13,50 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen

Georgien- Live-Multivisionsreportage von Ralf Schwan - Im Zauber des wilden Kaukasus-

Bild: Georgien- Live-Multivisionsreportage von Ralf Schwan - Im Zauber des wilden Kaukasus-
Am Samstag, den 06. November um 17:00 Uhr in der Kulturkirche St. Jakobi Stralsund zeigt Ralf Schwan in seiner authentischen Live-Multivisionsreportage in eindrucksvollen Bildern, authentischen Video`s und musikalischer Untermalung, ein lebendiges Porträt des Landes zwischen Europa und Asien, dem wilden Kaukasus.

Georgien ist Vielfalt, alte Kulturen, herzliche Gastfreundschaft, kulinarische Höhepunkte und die faszinierend, grandiose Bergwelt des Kaukasus. Durch das wilde Svanetien mit seinen alten Wehrtürmen, die Besteigung des Prometheusberges Kasbek (5033m) mit Packpferden durch das einsame Chewsuretien in die mittelalterlichen Dörfer Shatili und Muzo und weiter hinein in das urig-geheimnisvolle Tuschetien. All das sind Bergabenteuer der Extraklasse. Auch andere Regionen Georgiens, bieten einzigartig Faszinierendes.

Der Vashlovani-Nationalpark mit seiner Tier- und Pflanzenwelt, Kachetiens Weinregion und kulinarischer Hotspot des Landes oder Dschawachetiens Hochebene und die Vulkanlandschaft im Süden Georgiens, sind einige Facetten der Vielfalt der Kaukasusrepublik.
Einer der emotionalsten Momente war das georgisch-orthodoxe Osterfest bei meinen Reisen durch das Land.
Bild: Störtebeker Brauquartier

Bierbrauen hat in Stralsund bereits seit über 800 Jahren Tradition. Zu Zeiten der Hanse wurden von dort aus Bier und Malz nach Dänemark, Norwegen und England exportiert. Die Mauern des Störtebeker Brauquartiers wurden Ende des 19. Jahrhunderts unweit der Ostseeküste errichtet. Damals baute man noch für die Ewigkeit: Bis heute überstrahlt das traditionsreiche Backsteingebäude seinen Charme die Region und gehört zu den Monumenten der Brauereigeschichte Stralsunds. 

Die aufwändig modernisierte und dennoch urig wirkende Location ist jedoch nicht nur wegen ihrer Geschichte ein echter Besuchermagnet, sondern auch wegen der Veranstaltungen rund um das leckere Malzgetränk. So finden in der Alten Brauerei täglich Führungen statt, bei der die Besucher*innen die Bierproduktion hautnah miterleben können. Und auch die anderen Räumlichkeiten wie Sudhaus, Pressezimmer, Foyer, Kühlschiff, Wintergarten und Dachterrasse bieten die beste Grundlage für Events für bis zu 1.000 Besucher. Kein Wunder also, dass das Brauquartier zuweilen sogar für Hochzeiten gebucht wird: Die Atmosphäre ist unvergleichlich! Seit 2017 findet hier zudem jährlich die Deutsche Meisterschaft der Hobbybrauer statt, bei der Hobbybrauer aus ganz Deutschland ihr Können unter Beweis stellen. 

Für den kleinen und großen Hunger warten im Braugasthaus leckere Gerichte mit Zutaten aus der Region auf Sie. Und wer sich ein Stück Genuss nach Hause nehmen möchte, stöbert im Störtebeker Brauereimarkt. Entdecken Sie noch heute alle Störtebeker Brauquartier Veranstaltungen und sichern Sie sich Tickets im Vorverkauf! 

(Quelle Text: im | ADticket, Quelle Bild: stoertebeker-brauquartier.com)