Gerd Knebel (Badesalz) - weggugge Tickets - Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld - Großer Saal

Event-Datum
Freitag, den 28. September 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Osterfeldstraße 12,
75172 Pforzheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturhaus Osterfeld e.V. (Kontakt)

Ermäßigte Karten sind ( wenn es Ermäßigungen gibt ) nur direkt im Kulturhaus Osterfeld oder bei den Vorverkaufstellen buchbar.
Ticketpreise
ab 21,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Gerd Knebel

Mehr als nur Badesalz

Gerd Knebel ist längst nicht nur in dem legendären Komikerduo Badesalz aktiv! Der sympathische Offenbacher, der sein Alter streng geheim hält, hat schon vor Badesalz-Zeiten die hessische Kultband Flatsch! gegründet. Seit ihrer Auflösung im Jahr 1988 ist Knebel auf deutschen Comedybühnen unterwegs. Mitte der 2000er Jahre begeisterte mit seinen Auftritten mit Künstlern wie Olaf Mill, Seppl Niemeier, Willy Wagner und Peter Runcl sein Publikum.

Sein erstes Soloprogramm Um was geht’s hier eigentlich? feierte im April 2006 Premiere und wurde für die folgenden sechs Jahre zum absoluten Dauerbrenner. Neben seiner Tätigkeit als Comedian singt Gerd Knebel seit 2007 in der Deutschrock-Band Angst vor Clowns und veröffentlichte 2010 die erste CD seines Projekts Nette Rabenväter, das er mit Olaf Mill auf die Beine gestellt hat. Seit 2011 ist der Entertainer mit den ehemaligen Mitgliedern der Band Rebellion in der Metal-Band GiftDwarf als englischsprachiger Sänger aktiv.

Inzwischen hat Knebel unzählige CDs veröffentlicht und war mehrmals im Fernsehen zu sehen, wie z.B. bei Lauter nette Nachbarn und Das Sams. Zudem hat er dem Teufel aus der berühmten Sissi-Parodie Lissi und der wilde Kaiser seine Stimme geliehen. Seit 2013 tritt Knebel mit seinem Kabarettprogramm Wörld of Drecksäck auf.

Gerd Knebel 2018/19: Weggugge!

Wie kann man nach Feierabend am besten einen Horrorfilm genießen, ohne danach von Albträumen geplagt zu werden? Ganz einfach: Einfach bei den schlimmen Szenen kurz „weggugge“! Diese Technik hat sich nicht nur bei Psychothrillern und Splatterfilmen bewährt, sondern auch im wahren Leben. Bei all den unangenehmen, ungerechten und grausamen Dingen, die um uns herum passieren, scheint die Lösung „weggugge“ so einfach wie genial!

Wer sich mit dieser Methode näher auseinandersetzen möchte, sollte sich also Gerd Knebels neues Soloprogramm Weggugge auf keinen Fall entgehen lassen. Jetzt Tickets sichern und den Meister des Sarkasmus live erleben!

Kulturhaus Osterfeld - Großer Saal, Pforzheim