Global Belly - Theaterperformance über transnationale Leihmutterschaft Tickets - Hamburg, LICHTHOF Theater

Event-Datum
Samstag, den 12. Oktober 2019
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Mendelssohnstraße 15,
22761 Hamburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: LICHTHOF Theater gGmbH (Kontakt)

Normalpreis:
Der Normalpreis ist der reguläre Eintrittspreis für alle Besucher*innen des LICHTHOF Theaters.

Ermäßigt:
Der ermäßigte Preis ist für diejenigen Besucher*innen, die den Normalpreis nicht bezahlen können. Das LICHTHOF verlangt keinen Nachweis an der Kasse.

Mindestpreis:
Das Mindestpreis-Ticket ist eine zusätzliche Vergünstigung, die nach eigenem Ermessen in Anspruch genommen werden kann, wenn der ermäßigte Preis noch zu hoch ist. Auch hierfür verlangt das LICHTHOF keinen Nachweis an der Kasse.
Ticketpreise
ab 18,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Global Belly - Flinntheater
Der unerfüllte Kinderwunsch treibt Paare aus Deutschland und der Schweiz ins Ausland. In Indien, den USA und der Ukraine beauftragen sie Leihmütter, ein Kind für sie auszutragen. Die Wunscheltern umgehen dabei rechtliche Grenzen und betreten moralisches Neuland.
GLOBAL BELLY portraitiert Menschen aus fünf Ländern im transnationalen Leihmutterschafts-Geschäft: ein Wirtschaftszweig durchdrungen von ethischer, emotionaler und juristischer Komplexität.
Das Publikum erlebt an vier Stationen im Raum, wie windige Agenturchef*innen auf zufriedene Leihmütter und streitende Feminist*innen auf verzweifelte Wunscheltern treffen. Ist Leihmutterschaft Arbeit, Nächstenliebe oder neokoloniale Praxis? Ein Abend zwischen grenzenloser Sehnsucht, fein justierter Intimität, heißen Debatten und der kühlen Logik des Marktes.

Regie: Sophia Stepf / Performance: Cornelia Dörr, Anne Hoffmann, Matthias Renger, Sonata, Lea Whitcher / Special Guest on video: Crystal Travis / Recherche: Flinn Works / Dramaturgie: Lisa Stepf / Inhaltliche Beratung: Dr. Anika König / Ausstattung: Philine Rinnert / Musik: Jörg-Martin Wagner / Regieassistenz: Elisabeth Lindig / Assistenz Bühne: Alice Harrison / Produktionsleitung: ehrliche arbeit – freies Kulturbüro / Kompaniemanagement: Helena Tsiflidis

Eine Produktion von Flinn Works in Kooperation mit den Sophiensaelen Berlin und der Tuchlaube Aarau.
Unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ Gastspielförderung Theater, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, sowie der Kultur- und Kunstministerin der Länder.

Gefördert durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa, den Fonds Darstellende Künste, das Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst, das Kulturamt der Stadt Kassel, die Gerhard Fieserer Stiftung und das Goethe Institut Mumbai.

Foto (c) Philline Rinnert, Alexander Barta
Bild: LICHTHOF Theater

Das LICHTHOF Theater ist eine der vielseitigsten und innovativsten Spiel- und Produktionsstätten der Hamburger Theaterszene. Hier produzieren sowohl etablierte freie Gruppen und Einzelkünstler*innen, als auch junge, aufstrebende Talente aus unterschiedlichen Sparten. Das Programm ist abwechslungsreich, mutig und experimentell und das LICHTHOF Theater stolz auf die stets hohe Qualität der hier stattfindenden Gastspiele und Eigenproduktionen. Gemessen an seiner Größe ist es mit bis zu 14 Premieren pro Spielzeit das produktivste freie Theater mit gemeinnützigem Anspruch in Hamburg.