FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Glorious! - Kammertheater KarlsruheBild: Glorious! - Kammertheater Karlsruhe
Jetzt Tickets für das Stück Glorious! im Vorverkauf bestellen und im Rahmen der Spielzeit 2018/2019 live erleben. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Glorious! - Kammertheater Karlsruhe im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Die wahre Geschichte der Florence Foster Jenkins, der schlimmsten Sängerin der Welt


Im New York der 1940er Jahre war sie eine der schillerndsten Persönlichkeiten, ein absolutes Gesellschaftsereignis: Florence Foster Jenkins. Die Millionenerbin und selbsternannte Sopranistin quälte und quietschte sie sich munter durch die allererste Gesangsliteratur, die sie auf Bällen und Wohltätigkeitsveranstaltungen im Vertrauen auf ihr Talent und voller Liebe zur Musik triumphierend ihren Zuhörern entgegenschmetterte. 

Peter Quilters Westend-Riesenerfolg „Glorious!“ ist zugleich eine grandiose Komödie und eine Hommage an eine Frau, die zwar mit traumwandlerischer Sicherheit die meisten Töne verfehlte, die aber die Herzen ihrer Zuhörer berührte. Ihre Lebensfreude und Hingabe an die Musik waren absolut ansteckend. Eine Geschichte rund um Liebe, Tod und Musik.

Hintergrundinfo:

Filme über das Leben von Persönlichkeiten, sogenannte Biopics, sind aktuell ein gefragtes Genre. Ingmar Otto übernimmt die Regie und überträgt mit „Glorious!“ diesen Trend auf die Bühne. In der Rolle der Florence ist die beliebte Schauspielerin und Regisseurin Eva Brunner zu sehen. Ein breites Publikum kennt sie u.a. aus den Musik-Revuen „Heiße Zeiten“, „Höchste Zeit!“ und dem Musical „Non(n)sens“, außerdem führt sie Regie in der Comedy mit Musik „Spanisch für Anfängerinnen“ (1.2 bis 21.4.2019 im K2) und der Midlife-Crisis-Revue „Wir sind mal kurz weg“(21.9.2018 bis 27.1.2019 im K2).