Gold - ... a Dicktator Soundz Show Tickets - Dresden, Scheune

Event-Datum
Donnerstag, den 15. Februar 2018
Beginn: 21:00 Uhr
Event-Ort
Alaunstraße 36-40,
01099 Dresden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: scheune e.V. (Kontakt)

Ticketpreise
ab 11,70 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen

Gold - ... a Dicktator Soundz Show

Bild: Gold - ... a Dicktator Soundz Show
Nach ihrem exzellenten letztem Album „No Image“ aus dem Jahre 2015, das Presse, Musiker und Musikliebhaber gleichermaßen in ihr Herz schlossen, melden sich Gold nun mit \"Optimist\" triumphal zurück. Gemeinsam mit Produzent Randall Dunn, der u.a. schon mit Sunn O))), Earth, Ash Borer und Marissa Nadler zusammenarbeitete, haben sie ihren kantigen Drive, ihre düsteren Gitarrenwände und die gefühlvollen, verletzlichen Gesangsbögen ihrer charismatischen Frontfrau Milena Eva in einen noch breiteren Kontext gerückt. Sie lassen Schönheit und Härte miteinander zu einem völlig eigenen Sound verschmelzen, der gleichermaßen erstaunt und verstört. Ihre sehr persönlichen Texte thematisieren den Selbstfindungsprozess in turbolenten Zeiten wie den heutigen.

Gold sind neben Dool die zweite Band, die aus der Asche der niederländischen Occult Rock Ikone The Devils Blood hervorging. Deren Gitarrist Thomas Sciarone scharte ein überaus kreatives Ensemble von Musikern um sich, um einen anmutigen, eindringlichen Soundbastard aus 80 Gothic Rock a la Killing Joke oder Sisters of Mercy und den musikalischen Ideen momentan so hochgelobter Dark Angels wie Chelsea Wolfe, Esben & The Witch oder King Woman zu verschmelzen und daraus einen nonkonformistischen Outsider-Sound irgendwo zwischen allen Stühlen zu kreieren. \"Gelassene Intensität - fast Metal\" - aber eben nur ´fast´ - konsterniert die New York Times.
Bild: Scheune Dresden

Die Scheune ist das Kulturzentrum in der Dresdner Neustadt. Seit mehr als 60 Jahren wird in dem Club Kultur gemacht. Mit über 300 Veranstaltungen im Jahr und mehr als 60.000 Besuchern betreibt der scheune e.V. das Haus zwischen Tradition und Innovation. Fast täglich darf man sich von Konzerten bekannter & noch unbekannter Indie-, Rock- oder Electroacts, aber auch Heavy Metal oder Punk mitreißen lassen. Wer es entspannter mag, hat dazu bei den zahlreichen Literaturveranstaltungen die Gelegenheit, sei es beim Poetry Slam am ersten Donnerstag im Monat oder den Solo-Lesungen zeitgenössischer Autoren. (Foto: Tino Schierbaum)

Scheune, Dresden