Golden Twenties Tickets - Hannover, Leibniz Theater

Event-Datum
Freitag, den 29. März 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Kommandanturstraße 7,
30169 Hannover
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Leibniz Theater (Kontakt)

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten, Arbeitslose (Aktivpass), Schwerbehinderte mit einem B-Ausweis.
Ticketpreise
ab 25,90 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Sabina Bredemeier
Golden Twenties – Bilder drängen sich auf; wertlose Geldscheine, mondäne Limousinen, Frauen vom Korsett befreit und mit neckischen Kurzhaarfrisuren, Arbeitslosigkeit, Glücksspiel, Verzweiflung und Satiren von Tucholsky und Kästner.
Unter diesen Umständen soll es einen Aufbruch gegeben haben, der den Begriff „Golden Twenties“ rechtfertigt? Aber ja! Die Menschen haben die politischen und moralischen Fesseln des Kaiserreichs dankbar abgestreift und sich in das hemmungslos aufgeknöpfte Kleid der Freizügigkeit geworfen.
Die Aufführung „Golden Twenties“ mit all den Facetten der Zwanziger Jahre wird nach gemeinsamer und gedankenreicher Vorbereitung ein beeindruckendes und nachdenkliches Zusammenspiel von Bildern, Texten und Musik.
Die Texte und Gedichte werden vom weit über Hinaus bekannten Schriftsteller und Sprecher Kersten Flenter rezitiert, im Wechselspiel mit musikalischen Vorträgen der studierten JazzRockPop-Sängerin Christine Zienc-Tomczak, die mit ihrem gewaltigen Stimmumfang und ihrer Stimmflexibilität stilistisch wie ein Chamäleon anmutet , und dem Jazz-Pianisten Bernd Düring, der unter anderem mit dem Kleinkunstduo Kabarett Radau die Lieder und Themen der 20er und 30er ausgiebig bearbeitet und mit viel Witz und Charme gekonnt auf die Bühne gebracht hat.
Die Künstlerin Sabina Bredemeier, vertreten u. a. durch die Galerie Ewa Helena in Hamburg/ Pöseldorf, hat sich mit ihren Motiven und illustratorischen Techniken ebenfalls den „Golden Twenties“ gewidmet. Ihre Bilder sind nicht nur als Bühnenhintergrund, sondern auch als Bildband zu sehen.
Eine Zeit voller Widersprüche, voller Dynamik und voller Extreme. Ein Schwanken zwischen Existentialismus und Fatalismus. Wenige Jahre nur, bis sie in einen neuen Albtraum führten. Doch die Golden Twenties werden immer als schillernder Stern am Firmament der Geschichte bleiben.
Bild: Leibniz Theater Hannover

Hier wacht der "zwinkernde" Leibniz über die Geschehnisse seines sehr liebevoll gestalteten Theaters. Das neue Wohlfühl- und Eventtheater wurde anlässlich des 300. Gedenktages von Gottfried Leibniz am 14.11.2016 im Herzen von Hannover eröffnet. Der Schwerpunkt liegt auf Theater- und Musik-Veranstaltungen, Comedy und Kabarett-Shows sowie dem Calenberger Literaturfrühstück, welches jeden Sonntag statt findet. Ein ganz großer Wurf ist dem Leibniz Theater mit der Etablierung des Theaterstückes "Haarmann lädt zum Dinner", sowie der "Musical-Box" gelungen.

Im Leibniz Theater können Sie auch Ihre eigenen Feiern und Events veranstalten. Mieten Sie sich einfach ein ganzes Theater! Vorhang auf - wir sehen uns!