Golnar & Mahan Trio Tickets - Neustadt am Rübenberge, Schloss Landestrost

Event-Datum
Freitag, den 11. Juni 2021
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Schlossstraße 1,
31535 Neustadt am Rübenberge
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Region Hannover Team Kultur (Kontakt)

Ermäßigungsberechtigt sind:

Schüler/-innen, Studierende, BFD´ler/-innen, FSJ´ler/-innen, FWD´ler/-innen, ALG I/II-Leistungsempfänger/-innen sowie Inhaber/-innen der niedersächsischen Ehrenamtskarte und Menschen mit Behinderung ab 50%.
Behinderte Personen (AG/H) zahlen Normalpreis, Begleitperson frei. Diese Tickets erhalten sie nur über den Veranstalter (Tel. 0511-616-25200).

Unter Vorlage des entsprechenden Ausweises.
Ticketpreise
ab 19,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Golnar & Mahan Trio
Golnar & Mahan sind ein zeitgenössisches iranisches Jazz-Fusion-Projekt aus Wien. Von der ‎iranischen Kultur beeinflusst, spezialisieren sie sich auf die Verbindung von Jazz mit ‎orientalischen Folk-Elementen und ungeraden Polyrhythmen. Musikalisch-vielfältig entführen sie ‎in ein Konzert mit persönlicher, grenzenloser und doch in iranischer Folklore und Jazz ‎verwurzelter Musik. Golnar Shahyars volle Stimme kombiniert Sprechchor-Gesang und Scat-‎Singing mit Tahrir, einer speziellen Art des vorderasiatischen Jodelns. Mahan Mirarab an seinen ‎Doppelhalsgitarren hypnotisiert mit seinem groovigen, aber gleichzeitig feinem Spiel. Das ‎Musiker-Duo schafft mit seinen Kompositionen und Improvisationen einen unglaublich kraftvollen ‎und einzigartigen Klang, mit dem sie die Paradigmen von Weltmusik und Jazz neu definieren. ‎Das Duo wird durch den vielseitigen österreichischen Perkussionisten Amir Wahba sowie von Martin Stegner an der Viola ergänzt, ‎womit gemeinhin bekannte Grenzen der Musik noch weiter aufgebrochen und verschoben ‎werden. Vorab stellt uns Weltmusikexperte Raimund Vogels die Musikerin und Musiker im Gespräch vor.‎


Golnar Shahyar: ‎ Voice/Guitar
Mahan Mirarbab: ‎ Guitar/Fretless Guitar/Bass/Voice
Amir Wahba: ‎ Percussion/Voice
feat: Martin Stegner ‎ Viola