Good Riddance - Support: Blowfuse + All Bricks Tickets - Ulm, ROXY Werkhalle

Event-Datum
Dienstag, den 30. April 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Schillerstraße 1/12,
89077 Ulm
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: ROXY gemeinnützige GmbH (Kontakt)

Für diese Veranstaltung sind keine Ermäßigungen im Vorverkauf erhältlich!

Rollstuhlfahrer werden gebeten, sich für den Besuch einer Veranstaltung vorab telefonisch im ROXY TicketService anzumelden. Nur dann können Rollstuhlplätze reserviert werden.

Schwerbehinderte Menschen mit dem Merkzeichen „B“ im Ausweis werden gebeten sich im ROXY TicketService über den Ticketkauf zu informieren.

Öffnungszeiten: Di. bis Fr. | 14 bis 19 Uhr | Tel.: 0731 968620
Ticketpreise
ab 20,80 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Good Riddance
Good Riddance ist eine Hardcore-Punkband aus Santa Cruz, Kalifornien, die Anfang der 1990er Jahre gegründet wurde. Die Band entstammt der lebendigen Surf- und Skateboard-Kultur Kaliforniens und wurde von Bands wie Black Flag, The Adolescents, TSOL und Bad Religion sowie von East Coast-Bands wie Sick Of It All und den Cro Mags beeinflusst.
Frühe Tourneen und eine 7-Zoll-Veröffentlichung auf Little Deputy Records ("Gidget") von 1993 bescherten der Band großes Interesse und überwältigend positive Kritiken.
Im Laufe des nächsten Jahrzehnts veröffentlichten Good Riddance sieben Full-Length-Alben. Die Band entwickelte eine engagierte und leidenschaftliche Fangemeinde durch viele Konzerte und politisch aufgeladene Musik. Einen Teil des Rekordumsatzes spendeten sie an verschiedene Organisationen und setzten sich dafür ein, das Bewusstsein für die Ursachen zu wecken, für die sie sich stark machten.
Im Mai 2007 spielten Good Riddance ihre letzte Show in ihrer Heimatstadt Santa Cruz. Die Mitglieder gingen dann getrennte Wege, um Familien aufzubauen und Karrieren zu verfolgen. Obwohl es in den kommenden fünf Jahren zahlreiche Angebote für eine Reunion gab, hat die Band stets abgelehnt.
2012 beschlossen die Musiker dann doch, sich wieder zusammenzutun und ein paar Shows zu spielen. Der Grund war einfach: Sie haben die Songs vermisst. Die Band plant derzeit keine weiteren Veröffentlichungen, freut sich aber auf die Wiedervereinigung auf der Bühne und die Feier des unvergesslichen Materials, das sie schon lange gesucht haben und auf das ihre treuen Fans noch einmal gewartet haben.