Grauzone - Tickets ins Nichts Tickets - Ottobrunn, Wolf-Ferrari-Haus

Event-Datum
Samstag, den 13. Oktober 2018
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Rathausplatz 2,
85521 Ottobrunn
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Wolf-Ferrari-Haus (Kontakt)

Ermäßigung vorhanden für folgende Personen:

-Rentner und Schwerbehinderte erhalten gegen entsprechenden Nachweis 10% Ermäßigung
-Inhaber des Ottobrunner Sozialpasses erhalten gegen Vorlage 50% Ermäßigung
- Schüler und Studenten erhalten gegen Ausweis frühestens acht Tage vor jeder Veranstaltung 40% Ermäßigung auf Plätzen der Preisgruppe II
-Auf Restkarten erhalten alle Besucher an der Abendkasse jeweils 30 Min. vor Veranstaltungsbeginn 10% Ermäßigung
- Mehrere Ermäßigungen nebeneinander werden nicht gewährt.Mehr Info)
Ticketpreise
von 21,50 EUR bis 25,50 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Grauzone - TAT Kreativ-Akademie
Ein abenteuerliches Stück von Harald Wieczorek

Mit Patrick Gabriel, Manuel Castillo u.a.
Musik: Laetitia Schwende
Inszenierung: Bernd Seidel
Produktion: TAT Kreativ-Akademie, Spanien


Nach den vielen Diskussionen über die letzte Seidel-Produktion „Die Ziege oder Wer ist Sylvia?“, die sich wider Erwarten in einen großen Erfolg niedergeschlagen hat, folgt nun eine sehr spannende neue Produktion, die Uraufführung „GRAUZONE - Tickets ins Nichts“.

Der bekannte Schauspieler Harald Wieczorek hat sich eines sehr interessanten Stoffes angenommen. Zwei junge Männer haben einen Unfall und befinden sich in einer sogenannten „Grauzone“. Hier werden Sie von einem Zwischenwelt-Wesen empfangen und dieses provoziert sie, darüber nachzudenken, warum sie am Leben bleiben wollen und was sie an dem Leben finden. Im Off treten ihnen sehr nahe stehende Personen auf, die sie in diesem Nachdenken weiterhin reizen.

Bernd Seidel ist mit diesem Stück in unterschiedlichen Theatern eingeladen, aber natürlich bekommt sein Ottobrunner Stammpublikum die Premieren-Vorstellung.
Sein dem Publikum bekanntes Ensemble, die tollen Theaterschauspieler Patrick Gabriel und Manuel Castillo, aber auch die Musikerin Laetitia Schwende, Gewinnerin des Wettbewerbes „Jugend musiziert“, hoffen auf zahlreiches und neugieriges, aber auch junges Publikum. Das haben nicht nur das Ensemble, sondern vor allen Dingen Bernd Seidels zahlreiche spannende Inszenierungen verdient.

Tickets:
EUR 25,50 / EUR 21,50
Abonnement 1, freier Verkauf ab 04.09.2018