Bild: Gregorianika
Gregorianika Tickets für Konzerte im Rahmen der Tour 2018. Karten für das ukrainische Vokal-Septett im Vorverkauf sichern und sich in den Bann des stimmgewaltigen Chors ziehen lassen.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Gregorianika 

Als Studenten des Konservatoriums in Lemberg, Ukraine, lernen sich im 2002 sieben Männer während ihrer klassischen Gesangsausbildung kennen. Bald entdeckten sie eine gemeinsame Leidenschaft, den gregorianischen Chorgesang. Unter der Leitung des Dirigenten Oleksiy Semenchuk, entwickelte sich zuerst ein Gesang, der aus der Gregorianik des frühen Mittelalters bestand. Charakteristisch dafür sind einstimmige Choräle, die in ihrer Kraft und Spiritualität unter die Haut gehen. Auf dieser Grundlage aufbauend, begann Gregorianika seinen Stil weiterzuführen.

Im Konzert stehen alleine die hochpräzisen und reinen Stimmen der Chormitglieder im Vordergrund. Keine aufwendigen Lichteffekte oder technischen Mittel stören die Stimmgewalt – im Gegenteil, die schlichte Präsentation des vielfältigen Repertois unterstreicht den einzigartigen Klang der Gesänge und schafft eine mystische Atmosphäre. Einzelne Stücke werden von den Chormitgliedern selbst auf der Querflöte oder Melodica begleitet – perfekt abgestimmt auf den Gesang, berührend und außergewöhnlich, schlichtweg ein Genuss für die Ohren.