Bild: Große Verdi-Gala - Messa Da Requiem - Opera Classica EuropaBild: Große Verdi-Gala - Messa Da Requiem - Opera Classica Europa
Große Verdi-Gala Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für die Große Verdi Gala Messa da Requiem jetzt online bestellen. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Große Verdi-Gala - Messa Da Requiem - Opera Classica Europa

Giuseppe Verdi befand sich in den Jahren 1871/72 durch die großen Erfolge seiner Opern auf dem Gipfel seines Ruhms. Als im Jahre 1873 der von Verdi zutiefst verehrte, angesehene Dichter Alessandro Manzoni verstarb, befasste sich Verdi, der bislang eher wenig Interesse an Kirchenmusik zeigte, mit dem Gedanken, eine Vertonung der Totenmesse vorzunehmen. Er wollte Manzoni ein würdiges Andenken verleihen und offerierte der Stadt Mailand eine Komposition, die ein Jahr nach dem Tod des Dichters aufgeführt werden sollte. So entstand die ´Messa da Requiem´, wodurch Verdi sein musikalisches Schaffen mit einem weiteren Meisterwerk krönte.

Nach der Uraufführung im Jahr 1874, wurde Verdis Spätwerk noch im selben Jahr erneut in Paris aufgeführt und feierte schon bald darauf große Konzerterfolge in London, Wien, Köln, München und in der Dresdner Semperoper. Verdis ´Messa da Requiem´ beeindruckt mit großer musikalischer Dramatik und scharfen Kontrasten. Wie man es bereits von den großen Verdi-Opern kennt, steht auch hier der Mensch mit all seinen Emotionen und Sehnsüchten im Mittelpunkt. Der Umgang mit dem Tod, den Verdi als die größte Tragödie im Leben eines Menschen bezeichnete, erhält in seinem spektakulären Sakralwerk ein menschliches Gesicht.