Bild: Gsälzbär & Pomm Fritz
Tickets für Gsälzbär & Pomm Fritz im Rahmen der Oberschwabenschau. Karten jetzt im Vorverkauf sichern.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Gsälzbär und Pomm Fritz - Gigantentreffen des Schwabenrocks live bei der 48. Oberschwabenschau.
Wieder für einen Abend auf einer Bühne vereint. Die beiden bekanntesten Schwabenrock Bands der Region live im Festzelt der Oberschwabenschau.

 

GSÄLZBÄR
Auf die Bühne bringen die Gsälzbären selbtgetextete, witzige Songs in schwäbischer Mundart, deren Melodien beinahe jeder schon einmal gehört hat. Eigene Komponisten, schwäbische Sprache und verschiedene Kostümwechsel vervollständigen das heitere Programm, das für fast jedes Alter etwas im Töpfle hat, getreu dem Motto der CD "Für jeden ebbes".

Im Sommer 1991 wurde die erste Langspielplatte mit dem Titel "Du laufsch mer guet nei" veröffentlicht, die selbst produziert und finanziert wurde. Seit Februar ´95 ist die erste CD "Für jeden ebbes" auf dem Markt. Beide Tonträger sind auch als Musikkassette erhältlich. Die Atmosphäre und Spontanität einer Live Show mit all ihren Sprüchen und Sketchen lässt sich auf einem Tonträger allerdings nicht festhalten. Um zu erleben, was Gsälzbär ausmacht, muss man sie schon einmal den ganzen Abend gesehen und gehört haben.

Die Gruppe Gsälzbär besteht aus 5 Mitgliedern, die ihr Engagement ausschließlich hobbymäßig betreiben. Sie stammen alle aus Ravensburg oder der näheren Umgebung von Ravensburg.

 

POMM FRITZ
Was sind 50 Jahre Rolling Stones gegen 30 Jahre Pomm Fritz?

Inzwischen touren die fünf verrückten Schwabenrocker seit drei Jahrzehnten durchs Ländle.

Reisacher & Co. komponieren schwäbische Hits und Showeinlagen, die vor Selbstironie und Lebensfreude nur so strotzen. Urkomisches wird schwäbisch vereint. Wer kennt nicht die Ohrwürmer à la „Klara, du bisch so sexy“, „die Fischerinn vom Bodensee“ und all die anderen, die das Quintett frisch „aus em wilda Süda“ serviert. „Pomm Fritz“, das ist die oberschwäbische Antwort auf Kölns BAP und der Bayern „Haindling“. Pomm Fritz singt schwäbisch. Warum? „Weil mer koi Englisch kennet“, POMM FRITZ ist einfach Kult und die neue Bühnenshow lässt jedes Konzert zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Auch die von Radio 7 gewählte Pomm Fritz Schwabenhymne „Wir im Süda von Deutschland“ ist mit vielen Künstlern aus dem wilden Süden auf dem neuen VFB-Stuttgart-Sampler „die Arena rockt“ und hilft somit dem VFB wieder auf die vorderen Tabellenplätze zu kommen.

Die Stimmung wird guuuuuuuut!!!!!

.....ist das Schrägste, Wildeste, Verrückteste was der wilde Süden in Sachen Mundartrock zu bieten hat. Mundart Intelligenz, aggressive Volxmusik, Feedback aus dem Akkordeonverstärker gemischt mit Rock n´Roll, Reggae, Hip Hop und Synthie Pop u. irish Folk. Diese Ingredienzien bilden gekonnt eine Gratwanderung zwischen Tradition und Moderne.

Bejubelte Auftritte vor ausverkauften Hallen, Festzelten u. Clubs sind für POMM FRITZ längst zum Normalfall geworden.

Für POMM FRITZ gibt es kein Etikett: Alpen Punk, Schwaben-Trash, Volx-Grunge bilden eine Mixtur aus Kabarett, provokativer Verwandlungsshow, Tragikkomik, Mundartdichtung und Musik.

Das ist das Geheimnis der POMM FRITZ:

Zwar eine reiche Palette an eigenen Dialektliedern in der Tasche, aber eben doch keine reine Musikband, sondern Comedy, Gagfactory und Live - Act in einem, wobei ihnen die Tatsache, dass ihre Mischung aus Altem und Neuem, aus Musik und Derbheiten in Wort und Tat jedes Konzert zu einem unvergleichlichen Erlebnis werden lässt, recht gibt. Das ist wild agierendes Entertainment:

„...hurra wir läben noch „, die Rock-Comedy-Show, eine Eruption schwäbischer Urgewalten

Über 1000 Live-Konzerte, 10 produzierte und 150 000 verkaufte Cd´s, zahlreiche TV-u. Radioauftritte (ARD, ZDF, BR, SWR usw), 4000 Fans beim umjubelten Jubiläumskonzert sprechen für sich: POMM FRITZ ist und bleibt der Exportschlager Nr. 1 aus dem wilden Süden.