FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Gut gegen Nordwind - Schauspiel nach Daniel Glattauer

Derzeit sind keine Tickets für Gut gegen Nordwind - Schauspiel nach Daniel Glattauer im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Gut gegen Nordwind

Schauspiel basierend auf dem gleichnamigen Roman von Daniel Glattauer Erschienen im Deuticke Verlag im Zsolnay Verlag Wien 2006 Für die Bühne eingerichtet von Ulrike Zemme und Daniel Glattauer Bühnenaufführungsrechte vertreten durch den Thomas Sessler Verlag GmbH, Wien Inszenierung: Dorothee Starke Mit Heike Eulitz und Martin Kemner ca. 100 Minuten

Beim Versuch von Emmi Rothner ihr Zeitungsabonnement zu kündigen, landet ihre Mail bei dem Sprachpsychologen Leo Leike. Aus dem täglichen Emailverkehr entwickelt sich langsam eine Bekanntschaft, die zwischen Freundschaft und Liebe schwankt. Die Dewezet schreibt zu der Inszenierung von Theaterdirektorin Dorothee Starke:„ Ein wohltuend leises Spiel als Gratwanderung. Und Wünsche, die nicht zwingend gewollt werden in diesem Zustand, in dem sich Traumpartner zusammen fantasieren“. Aber immer die Sehnsucht nach der großen Liebe – und die Angst davor. Dorothee Starke hat mutig gekürzt, klug gestrafft. Hinreißendes Theater!“