HERE LIES MAN Tickets - Wiesbaden, Kreativfabrik Wiesbaden e.V.

Event-Datum
Donnerstag, den 15. November 2018
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Murnaustraße 2,
65189 Wiesbaden
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Schlachthof Wiesbaden (Kontakt)

Ticket inkl. Kulturticket:
Das Ticket berechtigt zur Hinfahrt (5 Std. vor Beginn) und Rückfahrt (bis Betriebsschluss) mit Bus und Bahn im gesamten RMV-Gebiet!

Die hier bestellten Vorverkaufskarten werden Euch von unserem Kooperationspartner AD ticket zugesandt. Bei Fragen zu Bestellungen und Zahlungen ist AD ticket auch Euer erster Ansprechpartner: 0180 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen).

Tickets für alle unserer Konzerte sind zudem in unserer Bar, dem 60/40, zu erhalten.

Fragen zum Vorverkauf beantworten...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 12,30 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Here Lies Man

Here Lies Man

Bereits im Februar haben Here Lies Man eine gewaltig breite Spur bei uns ausgelegt. Die Band um Marcos Garcia hat zwei Auftritte vorgelegt, die ihresgleichen suchen. So schwer, so kompakt und doch leicht und verspielt kommt selten eine Band daher, schon gar nicht, wenn sie scheinbar Unvereinbares vereint. Am Anfang stand die Frage: Was wäre wohl aus Black Sabbath geworden, wenn die Briten anstatt den Metal zu erfinden, Afrobeat gespielt hätten? Die Antworten haben Here Lies Man auf den Konzerten sehr laut und deutlich gegeben: ein seltsamer Hybrid, ein Derwisch aus Musik, der einen unerhört dynamischen, breitwändigen und vielseitigen Sound verbreitet.

Schon mit ihrem Debütalbum haben sie die Musikwelt im Sturm erobert, dieser Tage erscheint mit „You Will Know Nothing“ der zweite rhythmisch-metallene Burner. Das konnte man auch beim Fachmann Garcia entsprechend erwarten. Seit 2003 ist er Gitarrist bei Antibalas, diesem New Yorker Kollektiv, das Fela Kutis Band The Afrika 70 nachgebildet ist und die klassische Afrobeat-Tradition mit Jazz, Funk, Dub und karibischen Einflüssen kombiniert. Garcia war schon früh aufgefallen, dass die repetitiven Elemente dieses Genres ganz eng mit Elementen des Heavy-Rock verbunden sind. Insbesondere rhythmisch liegen Gitarren-Riffs, wie sie eben Black Sabbath gespielt haben, nahe an der Clave, dem musikalischen Algorithmus, um den sich viele afrikanische und zentral- und südamerikanische Tracks drehen.

Was lag also näher, als mit seinen Mitstreitern genau diese beiden musikalischen Traditionen und dazu noch die psychedelisch verzerrten Gitarren miteinander zu kombinieren und daraus einen unglaublich funkigen, groovigen und gleichzeitig schweren Sound zu entwerfen? Here Lies Man sind richtig catchy, weil die Band alle abgedroschenen Klischees vermeidet. Insbesondere auf Drummer Geoff Mann, den Sohn des Jazz-Flötisten Herbie Mann und Antibalas-Mitglied, und dessen rhythmisches Gespür kann sich Garcia dabei verlassen, wenn es darum geht, seine Vision umzusetzen.

(Quelle Text: www.schlachthof-wiesbaden.de)
Bild: Schlachthof Wiesbaden

Mit über 400 Veranstaltungen und mehr als 200.000 Besuchern jährlich ist der im Kollektiv geführte Schlachthof Wiesbaden einer der größten Liveclubs des Rhein-Main-Gebietes. Besonders in den alternativen Subkulturen hat sich das Veranstaltungshaus bis weit über die Grenzen der Landeshauptstadt einen Namen gemacht.

Die vielseitigen Konzertprogramme lassen in Sachen Musikrichtung kaum etwas aus: Von Hiphop und Punkrock über Indie, Elektro, Reggae und Hardcore bis hin zu Soul, Weltmusik, Jazz und Avantgarde ist fast alles dabei. Außerdem finden dort regelmäßig verschiedene Veranstaltungen wie Flohmärkte, Theateraufführungen, Lesungen und Tanzveranstaltungen statt. Seit 2012 verfügt der Schlachthof zusätzlich über eine neue Veranstaltungshalle, die mit über 2400 Plätzen eine optimale Grundlage für größere Konzerte bietet.

Neben ausverkauften Hallenshows in und außerhalb des Schlachthofes sind es aber gerade die kleinen, von den Aktiven subventionierten Shows, die den Reiz des Ladens ausmachen: Dafür wird vor allem das Kesselhaus genutzt, das im März 2015 nach der Schließung der legendären Räucherkammer eröffnet wurde. Dort werden kleinere und innovative Musikprojekte abseits des Mainstreams unterstützt. Erlebe selbst die einzigartige Atmosphäre und sichere Dir jetzt Tickets für Konzerte und Veranstaltungen im Schlachthof Wiesbaden! (Quelle Text: im | AD ticket GmbH)

Kreativfabrik Wiesbaden e.V., Wiesbaden