FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

HORIZONTA LÜBECK: 30 Jahre Weltsichten - Auf den Spuren einer Weltumradlung (Ersatztermin für 14.02.2021) Tickets - Lübeck, Musik- und Kongresshalle

Event-Datum
Samstag, den 13. November 2021
Beginn: 15:00 Uhr
Event-Ort
Willy-Brandt-Allee 10,
23554 Lübeck
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: AMAP e.V. (Kontakt)

Personen mit Behinderung (mit "B" im Ausweis) und Rollstuhlfahrer zahlen den Normalpreis und dürfen eine kostenlose Begleitperson mitbringen. Diese Karten sind unter 0180 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus dem Festnetz, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen) erhältlich.
Ticketpreise
von 12,00 EUR bis 17,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Horizonta - Live-Reportagen, die bewegen
Karten für verschobene Termine behalten ihre Gültigkeit.

30 Jahre Weltsichten – Auf den Spuren einer Weltumradlung

Eine Reise ohne Zeitlimit, ohne genaue Vorstellungen von der Welt, ohne Fremdsprachenkenntnisse und ohne Geld in der Tasche! Dafür reichlich Optimismus, Abenteuerlust und Freiheitsdrang!

Als 1989 die Berliner Mauer fiel, nutzten Axel Brümmer und Peter Glöckner ihre neu gewonnene Freiheit, aus der DDR zu starten, und brachen auf zu einer Reise, wie sie heute kaum noch möglich ist. Ohne Handy oder GPS und ohne Internet beschränkten sich die Kontakte zur Heimat auf wenige Briefe. Über fünf Jahre sollte diese einzigartige Fahrradreise dauern. Jahre, in denen sich die emotionalen Bindungen hauptsächlich auf die zahlreichen Kontakte zu Einheimischen am Wegesrand konzentrierten. Bindungen, die bis heute kaum etwas in ihrer Intensität nachgelassen haben.

Anlässlich des 30-jährigen Mauerfalljubiläums sind die Erinnerungen an die damalige Reise so stark, dass Axel und Peter die unzähligen Kontakte anschrieben und mit ihren Familien und tausenden Tagebuchseiten im Gepäck 30 Jahre später zu Menschen reisten, die ihnen besonders wichtig geworden sind, in Gegenden, die sie nachhaltig faszinierten oder auf Pfaden, die ihnen damals verschlossen blieben.

Die alte Weltumradlung lebt in der Erinnerung mit all ihren Gefühlen in ihnen wieder auf, mit den Ängsten, den großen Freuden und voller magischer Momente. So entstand der Entschluss, den Kultvortrag aus heutiger Sicht erneut zu zeigen.


Weitere Infos zu den Veranstaltungen sowie zum Veranstalter:

www.horizonta-amap.de
www.amap-brazil.org