FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Habib Koité und Bamada
Jetzt Tickets für Konzerte von Habib Koité und Bamada sichern und 2021 live dabei sein. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Habib Koité und Bamada im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Kharifa ist sein sechstes Studioalbum. Muso Ko, sein erstes Werk, erschien 1995.

Man kann sagen, dass der malische Gitarrist gereift ist, sich weiterentwickelt hat, während es ihm wieder einmal gelungen ist, dabei einen Fuß fest in der Vergangenheit zu verankern. Kharifa wurde in Bamako aufgenommen und gemischt. Der Klang des Landes, seine reichen und vielfältigen musikalischen Traditionen und Instrumente (Ngoni, Flöte, Kora, Doun Doun ...), durchdringt die zwölf Tracks, die dieses großartige Projekt ausmachen. Die Eigenkompositionen und Cover, die das Rückgrat dieses neuen Albums bilden, spiegeln den offenen Geist des Griot wider, seine Bereitschaft, durch die reiche malische Musikerbe zu reisen und gleichzeitig die Grundlagen einer entschlossen modernen Musik zu schaffen, die auch von westlichem Rock und Folk beeinflusst ist.

Oft mit Eric Clapton verglichen, offenbart sich der Malier näher an einem JJ Cale. In seiner Art, Raum mit der Gitarre zu besetzen, die Note statt Noten zu spielen und Arpeggios durch die Perkussion fließen zu lassen. Während er mit wahrer Virtuosität Regie führt, streichelt er damit den rhythmischen Atem jedes Tracks auf dem Album.