FÜR IHRE SICHERHEIT
Alle Veranstaltungen in unserem Angebot wurden vom zuständigen Gesundheitsamt mit den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus freigegeben. Somit werden beispielsweise Lüftungskonzepte und Abstandsregelungen umgesetzt, um für Sie die größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können.

Hair - ursprünglicher Termin 19.06.2020/07.05.2021 Tickets - Nürnberg, Aula der Phil. Fakultät

Event-Datum
Freitag, den 07. Mai 2021
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Regensburger Straße 160,
90478 Nürnberg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Friedrich-Alexander Universität Musikpädagogik (Kontakt)

Die Eintrittskarten aus dem Jahr 2020 werden in das Jahr 2022 übernommen und sind für das neue Veranstaltungsdatum im Jahr 2022 gültig.
Ermäßigung für Schüler/Auszubildende und Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende. Bitte halten Sie den Ermäßigungsausweis am Einlass bereit.
Das Internetticket ist auch als Fahrtberechtigung zur Veranstaltung zu nutzen. Die Personalisierung (Anrede, Name, Geburtsdatum) muss beim Menüpunkt "Bestellung überprüfen" erfolgen, nachdem Sie Ihre Tickets in den Warenkorb gelegt haben! Das Kombiticket ist nur in Verbindung mit einem Lichtbildausweis gültig....(Mehr Info)
Ticketpreise
von 29,00 EUR bis 35,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Hair - Friedrich-Alexander Universität
Musical Hair Friedrich Alexander Universität Premiere 18.03.2022.
Seit einem halben Jahrhundert begeistert das legendäre Hippie-Musical "Hair" sein Publikum: hier sucht die Hippiebewegung der 68er ein neues Lebensgefühl. Eine Gesellschaft jenseits von Krieg, Rassentrennung und Autorität, eine ganz neue, pazifistische Ära im Zeichen des Wassermanns. “ HAIR“ ist auch ein halbes Jahrhundert nach seiner New Yorker Uraufführung im Jahr 1967 von brennender Aktualität, kraftvoll und voller Energie, pointiert, respektlos und knallig. Songs wie „Let The Sunshine“, „Aquarius“ und „Hair“ zählen zu den Klassikern der Musikgeschichte. „Make love not war“ steht im Zentrum der bewegenden Geschichte um Pflicht oder Verweigerung; die mitreißende Mischung aus Tanz, Musik und Flower-Power hat bis heute nichts von seiner Faszination verloren. Das Musicalensemble der FAU hat daraus wieder eine eigene, freche und aktuelle Inszenierung erstellt.