Bild: Half WaifBild: Half Waif
Tickets jetzt im Vorverkauf bestellen und Half Waif 2018 live erleben. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Half Waif im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Half Waif begann 2012 als Medium für die Gedanken, Geschichten und Songs von Nandi Rose Plunkett. Seitdem hat Plunkett mit ihren Bandmates Adan Carlo und Zack Levine einen ausdrucksstarken Sound kreiert, der zugleich geradlinig und experimentell ist. Ihre Songs mäandern zwischen anschwellenden Synth-Sounds, aufbrausender Perkussion und wallenden Melodien, über denen komplexe Vocals liegen. Über drei Jahre hinweg haben Half Waif ohne Label zwei EPs und zwei Alben veröffentlicht. Das 2016 erschienene Probable Depths erregte die Aufmerksamkeit der internationalen Musikpresse. Über den Großteil des folgenden Jahres spielten Half Waif nahezu dauerhaft als Support für Julian Baker, Iron & Wine, Mitski und Land of Talk und waren zudem als Headliner in Europa und Amerika unterwegs.

Im April dieses Jahres haben sie ihr neustes Album Lavender veröffentlicht. Ein großer Einfluss beim Schreiben des Albums war der nahende Tod von Plunketts Großmutter: „When I wrote and recorded Lavender, my grandmother was alive, and though she wasn’t ill at the time of her sudden death in September, it was obvious her life – after 95 years – was drawing to a close.“ Auf dem Album spielen die Vorstellungen des Älterwerdens und des Sterbens eine entsprechend wichtige Rolle. Es ist ein Klagegedicht an die Zeit und all die kleinen Enden und Tode die wir in unserem Leben durchlaufen und ein Lobgesang auf die Neuanfänge die sich daraus ergeben. Wie die Morgendämmerung die Tag für Tag die unbarmherzige Dunkelheit der Nacht bezwingt. Lavender ist ein Talisman, an dem man sich in Zeiten der Unsicherheit festhalten kann um sich daran zu erinnern dass es noch nicht vorbei ist.