Hammel zum Dessert Tickets - Freiburg im Breisgau, Alemannische Bühne

Event-Datum
Samstag, den 09. November 2019
Beginn: 20:15 Uhr
Event-Ort
Gerberau 15,
79098 Freiburg im Breisgau
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Alemannische Bühne Freiburg e.V. (Kontakt)

Bitte beachten Sie:
Am jeweiligen Tisch besteht freie Platzwahl!

Der Schlemmerblock und das Gutscheinbuch können nur an der Abendkasse eingelöst werden.

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten und Behinderte (50%) gegen Vorlage eines gültigen Nachweises, sowie Kinder bis 6 Jahre.
Der Ermäßigungsnachweis ist beim Einlass unaufgefordert vorzuzeigen.

Tickets für Rollstuhlfahrer/Schwerbehinderte mit B im Ausweis + Begleitpersonen erhalten Sie bei der Alemannischen Bühne. Bitte kontaktieren Sie uns direkt unter: info@alemannische-buehne.de oder Tel: 0761 39229.

Für...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 17,50 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Hammel zum Dessert - Alemannische Bühne Freiburg
Nach der Screwball-Komödie „Dinner für Spinner“ nach Francis Veber:

Justus Hammel ist ein einfacher Angestellter beim Finanzamt und leidenschaftlicher Streichholz-Modellbastler. Dieses ungewöhnliche Hobby bringt ihm eine Einladung zum Dinner bei Parsifal Pflüger und seinen Freunden ein. Dabei ahnt Justus Hammel nicht, dass es sich der freundlich erscheinende Gastgeber Parsifal und seine Freunde zum Hobby gemacht haben, sich beim Dinner über den jeweils eingeladenen Gast lustig zu machen und diesen als Spinner vorzuführen.
Doch dieses Mal kommt alles anders, denn an besagtem Dinnerabend geht es dem Gastgeber gar nicht gut. Parsifal Pflüger leidet unter einem starken Hexenschuss und zu allem Überfluss hat er sich auch noch mit seiner Gattin gestritten. Ausgerechnet jetzt steht Justus Hammel vor der Tür und lässt sich nicht abwimmeln. Das Chaos nimmt seinen Lauf, denn mit seiner Hilfsbereitschaft und Gutmütigkeit stellt Justus Hammel ungewollt das Leben von Parsifal Pflüger komplett auf den Kopf. Nicht nur, dass Parsifals` Frau das Weite sucht, am Ende des Abends hat Parsifal auch noch eine Steuerprüfung am Hals!

Eine wunderbar komische, unterhaltsame Komödie!

Regie: Laurent Letondal
Es spielen: Bernd Geiger, Julia Jettkandt, Martin Maier, Joachim Mast, Klaus Raith, Sabine Wiehle und Hans-Peter Zeller.
Bild: Alemannische Bühne Freiburg

Nur wenige Schritte von der Gerberau entfernt, in der Salzstrasse im ehemaligen Gasthaus „Zum Hechinger“, gründeten im März 1924 einige in Freiburg lebende Elsaß-Lothringer das „Elsässische Theater Freiburg i. Br.“. Vergleichbares, nämlich reine Mundarttheater, gab es hierzulande nicht. Schon allein dies war den theaterbesessenen Männern Motivation genug für das Theaterunternehmen, allen voran Desiré Lutz.
 
Das Elsässische Theater spielte bis in die Kriegsjahre, musste jedoch Ende 1941 die Arbeit ruhen lassen, weil der 2. Weltkrieg das Ensemble immer mehr lichtete.
 
1962 bekam die Bühne ihren heutigen Namen „Alemannische Bühne Freiburg i. Br.“. Dank des persönlichen Einsatzes aller und der Freude am Theaterspielen, nahm die Bühne in den letzten Jahren an Gestalt und Ausstrahlung immer mehr zu. So hat sie sich im Kulturleben unserer Stadt einen festen Platz erobert. Durch die Spielstätte im Theatersaal des ehemaligen Feierling-Gebäudes in der Gerberau, die 1978 bezogen werden konnte, wurde aus dem einstigen Tourneetheater eine etablierte Saalbühne, die aber ihr früheres Wanderleben nicht ganz vergessen hat und noch oft zu Gastspielen übers Land fährt.
 
Die Alemannische Bühne ist, wie wir jetzt alle wissen, eine „alte“ Freiburgerin; geboren und sesshaft geworden im Herzen der Altstadt von Freiburg. (Text: alemannische-buehne.de // Foto: bluespot.de)