Bild: Harald BlüchelBild: Harald Blüchel
Jetzt Tickets für Konzerte von Harald Blüchel im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Harald Blüchel wurde 1963 in Nürnberg geboren. Er begann 1967 seine klassische Ausbildung am Klavier, erhielt 1970 ein Stipendium der Stadt Nürnberg am Konservatorium und studierte ab 1987 an der Berliner Hochschule der Künste (heute: Universität der Künste) Komposition. In den 90er Jahren wurde Blüchel mit seiner elektronischen Musik weltberühmt. Trotz oder gerade wegen dieses Rummels um seine Person wandte er sich nach der Jahrtausendwende musikalisch wieder der klassischen Gegenwartsmusik zu. Seine Kompositionen sind in vielen Produktionen der großen Theater des deutschsprachigen Raumes zu hören. Seit einigen Jahren setzt er sich wieder intensiv mit dem Solo-Klavier auseinander. Blüchel bezieht sich auf Pioniere der minimal music, arbeitet aber an einem Ansatz, seine Gedanken über Identität, Bewusstsein, Konzentration und Kontemplation in eine eigene, unverwechselbare Form zu bringen, in der essenzielle Klarheit von spielerischer Sinnlichkeit durchdrungen ist. Seinen Stil beschreibt er als "Romantischen Minimalismus“.