Bild: Harriet Krijgh und Magda Amara
Tickets jetzt bequem online vorbestellen und Harriet Krijgh und Magda Amara 2017 live erleben. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Die 24-jährige Niederländerin Harriet Krijgh ist eine der aufregendsten und vielversprechendsten jungen Cellistinnen der Gegenwart. Konzerte führten Harriet Krijgh in renommierte Säle, sie gastierte bei internationalen Festivals und debütierte erfolgreich mit zahlreichen Orchestern. Die Cellistin ist Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe. Im Alter von fünf Jahren erhielt Krijgh ihren ersten Cellounterricht, nach ersten Studien an der Hochschule für Musik Utrecht verlegte sie 2004 ihren Lebensmittelpunkt nach Wien, um bei an der Konservatorium Wien Privatuniversität Cello zu studieren. Die Künstlerin spielt auf einem Violoncello von Giovanni Paolo Maggini aus dem Jahre 1620, das ihr von einem privaten Sammler zur Verfügung gestellt wird.

Als Solistin und als eine der gefragtesten Kammermusikpartnerinnen ist die Pianistin Magda Amara Gast renommierter Konzerthäuser. Ihre Engagements führten sie an die wichtigsten europäischen Bühnen und darüber hinaus nach Russland und in die USA. Sie gastierte bei internationalen Festivals und arbeitete erfolgreich mit zahlreichen Orchestern zusammen. Mit der niederländischen Cellistin Harriet Krijgh verbindet sie eine besonders enge musikalische Zusammenarbeit, aus der unter anderem die Einspielung von zwei CDs hervorging. Magda Amara wurde in Moskau geboren und graduierte dort am Staatlichen P.-I.-Tschaikowski-Konservatorium. Sie vervollständigte ihre Studien in Wien an der Universität für Musik und darstellende Kunst und ist Preisträgerin vieler nationaler und internationaler Wettbewerbe.